Lasagne mit Blumenkohl Bolognese

bei der Bolognese freie Auswahl. Aber für Lasagne ist die mit Blumenkohl mein Favorit.

Zutaten

  • Lasagne Blätter, im besten Fall selbstgemacht
  • Béchamelsauce, selbst gemacht
  • Hefeschmelz zum Überbacken, oder ähnlich
  • 1 Blumenkohl, grob geschreddert
  • 1 Frühlingszwiebel, grob zerkleinert
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 8 EL Tomatenmark
  • 1 EL Paprikapaste
  • Basilikum, frisch gehackt
  • italienische Kräuter, evtl. TK
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Optional: selbstgemachte Ciabatta Brösel

Zubereitung

Den rohen Blumenkohl in ein wenig Öl anbraten. Die passierten Tomaten, Brühe, Frühlingszwiebel, Knoblauch, Basilikum, Zwiebel und Kräuter kurz mit dem Zauberstab mixen. Mit den Kräutern zum Blumenkohl geben und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapaste und Tomatenmark würzen. Zugedeckt 5 Min. köcheln lassen. Nicht zu lange, der Blumenkohl sollte nicht verkochen.

Den Boden einer passenden Auflaufform mit der Soße bedecken. Darauf die Lasagne Blätter legen. Dann Béchamelsauce und in der Reihenfolge fortfahren bis alles verbraucht ist. Als letztes den Hefeschmelz nicht zu dick darauf schmieren. Mit Ciabatta Brösel bestreuen und im Backoffen bei 180 Grad Ober- Unterhitze backen. Die Garzeit ist den verwendeten Lasagne Platten zu entnehmen. Frische, selbstgemachte nach eigenem Erfahrungswert backen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: