Kräuter Kartoffelsalat

mit einer guten Menge Rucola, natürlich nicht nur als Beilage zum Grillen geeignet. Es sollten aber wenn möglich neue Kartoffeln verwendet werden.

Zutaten

  • 600 g neue Kartoffeln
  • 4 – 6 EL Olivenöl
  • Rapsöl
  • Meersalz
  • Paprikaflocken
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Champignons braun
  • 3 Snackpaprika, in Streifen
  • Schnittlauch, in Röllchen
  • Dill, gehackt
  • Oregano, frisch gezupft
  • Rucola, grob gehackt
  • Pfeffer

Dressing

  • 1 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 EL Agavendicksaft, evtl. mehr
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Die Kartoffeln unter Wasser säubern und in Spalten scheiden. Diese in einer passenden Auflaufform mit Olivenöl, Paprikaflocken und Meersalz gut vermischen. Die Kartoffeln im auf 200°C Umluft vorgeheiztem Backofen ca. 25 Minuten garen. In eine flache Schüssel geben und erkalten lassen.

Die Champignons von den Stielen befreien und je nach Größe halbieren oder vierteln. Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, die Champignons darin anbraten, leicht salzen und pfeffern. Mit einem Schöpflöffel heraus fischen und auf Küchentuch abtropfen lassen.

Mit Paprika, Schnittlauch, Dill und Oregano zu den Kartoffeln geben und alles gut mischen.

Für das Dressing Öl, Zitronensaft und Agavendicksaft verquirlen. Salzen und Pfeffer nach Geschmack zugeben. Über den Salat gießen und gut mischen. Evtl. den Salat mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken. Kurz vor dem Servieren den Rucola unter heben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: