Nudeln in Champignon Spargel Soße

das gestrige „Muttertagsmahl“. Da nicht alle am Tisch Maultaschen bei Nordisch mögen, gab es die kurz in Öl geschwenkt in einer extra Pfanne dazu. Eigentlich alles schon bekannt, aber trotzdem immer wieder anders.

Zutaten

  • selbstgemachte Nudel nach Wahl, oder ähnlich gekauft
  • 300 g braune Champignons, in Scheiben
  • 300 g grüner Spargel, in Stücken
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, frisch gerieben
  • 400 ml Kokosmilch
  • 250 ml Soja Cuisine
  • 1 EL selbstgemachte Gemüsewürze, oder ähnlich gekauft
  • Basilikum, in Streifen
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikaflocken
  • Sumach
  • Rapsöl, Meersalz

Zubereitung

etwas Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Die Champignons mit dem Spargel unter Rühren anbraten. Dabei sollte die austretende Flüssigkeit der Pilze sich „verflüchtigen“.

Zwiebel und Knoblauch zugeben und weiter braten bis der Spargel bissfest erscheint. Nach Geschmack würzen.

Kokosmilch und Soja Cuisine zufügen und aufkochen. Wer mag ein wenig eindicken, ich mag es lieber ein wenig „flüssiger“. Abschmecken und evtl. nachwürzen. Basilikum unterrühren und in der Pfanne auf den Tisch bringen.

Bei der Vorspeise wurde ein wenig experimentiert. Dabei sollten alle Geschmackssinne angesprochen werden. Balsamico Zwiebeln für die Süße. Das Saure ergibt sich durch einen Rotkohl Rohkostsalat mit Apfel. Bitter wird es durch eine Auberginen Rucola Creme und Salz durch Ofenkartoffeln im Salzbett gegart.

Der fünfte und eher nicht so bekannte Geschmack kam mit Champignons Umami Art zum tragen. Sehr aufwändig und nichts für alle Tage.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s