Soja Big Steak Hot Dog ðŸ‘¨â€ðŸ³

habe leider vergessen Sauerkraut zu kaufen. Ist eigentlich meine Lieblingszutat bei einem Hot Dog. Was soll‘s, eben nur mit den üblichen Verdächtigen wie Mayo, Ketchup, Gurke, Tomaten und gerösteten Zwiebeln.

Zutaten

  • 2 Soja Big Steaks
  • Hot Dog Brötchen, im besten Fall selbstgemacht
  • Mayo oder Remoulade
  • BBQ Soße oder Ketchup
  • Optional: Gurke, Tomate, geröstete Zwiebel, Sauerkraut usw.

Miranade 1

  • 400 ml kräftige Gemüsebrühe
  • 4 EL dunkle Sojasoße
  • 1 Spritzer Sriracha Chilisauce
  • 1 Spritzer Liquid Smoke
  • geröstetes Curry
  • Paprikaflocken
  • Rauchsalz
  • Knoblauchöl, Salz, Pfeffer

Marinade 2

  • Soja Joghurt
  • von der Marinade 1
  • Bremer Bratengewürz oder ähnlich
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Hot Dog Brötchen
  • Mayo oder Remoulade
  • BBQ Soße oder Ketchup
  • Optional: Gurke, Tomate, geröstete Zwiebel, Sauerkraut usw.

Zubereitung

Alle Zutaten der Marinade 1 in einen großen Topf geben und aufkochen. Die Steaks zugeben und noch eine Minute weiter köcheln. Zudecken und 12 – 24 Stunden marinieren. Dabei ab und zu in der Marinade wenden.

Die Zutaten der Marinade 2 gut verrühren. Die Steaks sehr gut ausdrücken. Geht am besten mit einem Nudelholz fest von der kurzen Seite darüber rollen. Längs in Streifen scheiden undin Marinade 2 wenden so das sie gut bedeckt sind. Nochmals 2 Stunden ziehen lassen. Heraus nehmen und die Marinade grob abkratzen.

In heißem Öl von jeder Seite knusprig braun braten. Mit den üblichen Verdächtigen zwischen einem kurz angewärmten Hot Dog Brötchen platzieren und sofort aus der Hand essen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: