Pulled Jackfruit

die Menge der Sojasoße und Gemüsebrühe sollte zusammen die Jackfruit und die anderen Zutaten beim marinieren gerade bedecken. Wichtig ist nur das Verhältnis eins zu eins. Auch hier könnt ihr mit den Gewürzen natürlich nach eigenem Geschmack experimentieren. Ich mag es lieber ein wenig rauchig und scharf.

Zutaten

  • 1 Dose grüne Jackfruit
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 Zwiebel mit Schale, geviertelt
  • 3 scharfe Peperoni, frisch oder Konserve
  • 3 milde Peperoni, frisch oder Konserve
  • 100 ml Sojasoße
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL scharfen Senf
  • 1 TL Paprikapaste, oder ähnlich
  • 1 EL gerösteten Curry
  • ½ TL Rauchsalz
  • ½ TL Rauchpaprika
  • Meersalz, Pfeffer

Zubereitung

Die Jackfruit heiß abspülen und 15 Min. in kaltem Wasser mit Natron einlegen. Nochmal abspülen. Aus Öl, Sojasoße, Brühe, Senf, Curry, Rauchpaprika, Paprikapaste, Salz und Pfeffer eine Marinade basteln. Die Jackfruit, Knoblauch und Zwiebel darin ca. 6 Stunden ziehen lassen. Ab und zu umrühren.

In einen ofenfesten Topf geben und zugedeckt bei 160 Grad ca. 60 Min. backen. Wenn es bei mir schnell gehen muss, gare ich die Frucht für 15 Min. im Instant Pot. Die Fruchtstücke herausnehmen und mit zwei Gabeln faserig auseinanderziehen. Sollte ganz leicht gehen. Wie auch immer weiterverwenden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: