Berglinsen Bratlinge

meine Frau meinte gestern Berglinsen mitbringen zu müssen. Davon wurden doch gleich mal 200 g über Nacht eingeweicht und heute als Bratling zubereitet.

Mit einer Champignon Rotwein Soße und gegen meine Natur mit Salzkartoffeln. Ein Stück Lauch fand sich auch noch und wurde in Ringen mit angebraten.

Zutaten

  • 200 g Berglinsen
  • 1 – 2 Möhren, je nach Größe
  • 1 Zwiebel, in grobe Würfel
  • 3 – 4 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 30 g Haferflocken, evtl. auch mehr
  • Meersalz, Pfeffer
  • Paprikaflocken
  • Rapsöl
  • ½ TL Guarkernmehl
  • Optional: Gewürzmischung nach Wahl

Zubereitung

Die Berglinsen über Nacht in Wasser einweichen. Das Wasser abgießen und heiß abspülen.

Zusammen mit den Möhren, Haferflocken, Zwiebel und Knoblauch nicht zu fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer, Gewürzmischung und Paprikaflocken würzen. Das Guarkernmehl untermischen und den Teig glatt streichen. Zugedeckt 60 Min. ruhen lassen.

Nicht zu große Bratlinge formen und in heißem Rapsöl auf beiden Seiten je 4 Min. anbraten. Erst wenden wenn die Unterseite kross gebraten ist. Womit auch immer servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s