Eingelegter Tex Mex

aus Tomaten, Paprika, Habanero, Jalapeño, roter Zwiebel, Knoblauch, Gewürzen, Gewürz- Kräutermischung und einer Lake aus Mineralwasser und Meersalz.

Jetzt heißt es nur noch warten. Und 4 Tage können lang werden, wenn man auf das Ergebnis wartet.

Ich habe es mir einfach gemacht. Mein Sohn hat ein Pickles Kit Set im Netz bestellt. Da kann man sich ja wohl mal zum Ausprobieren bedienen. Wenn das etwas wird, muss ich wohl auch zuschlagen.

Zutaten

  • 100 g Paprika
  • 280 g Tomaten
  • 1 Habanero
  • 1 Jalapeño
  • 5 – 10 g Gewürz- Kräutermischung
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Sumach
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 15 g nicht jodiertes Salz
  • 100 g Mineralwasser

Zubereitung

Das gesamte Gemüse auf gewünschte Größe scheiden. Mit dem Kreuzkümmel, Sumach und der Gewürz- Kräutermischung mischen. In ein verschießbares Glas geben und mit einer passenden Lochscheibe nach unten drücken.

Salz, Wasser gut mischen und in das Glas geben. Dabei muss das Gemüse vollständig bedeckt sein.

Verschlossen 3 – 4 Tage bei Raumtemperatur an einem dunklen Ort gären lassen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Ein Gedanke zu “Eingelegter Tex Mex

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s