Gemüse in der Muschelnudel überbacken

wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, haben es mir die großen, gut zu befüllenden Muschelnudeln angetan. In diesem Fall ergab sich die Füllung aus Gemüse welches unbedingt vor dem Wochenende verbraucht werden musste.

Ich erwähne es immer wieder, alle Zutaten und Mengenangaben sind austauschbar. Experimentieren auf alle Fälle erlaubt und gewünscht.

Zutaten für 2 Personen

  • 7 – 10 gekochte große Muschelnudeln
  • 1 kleine Aubergine, gewürfelt
  • 1 Zucchini, gewürfelt
  • 1 gelbe Paprika, gewürfelt
  • 1 rote Zwiebel, ganz fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • getrocknete Kräuter nach Geschmack
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer,
  • 1 TL Pul Biber Paprikaflocken
  • 1 TL scharfen Curry
  • 1 EL Sojasoße oder ähnlich
  • 1 Spritzer Sriracha Scharfe Chilisauce
  • 1 Spritzer Reis Essig
  • 1 EL Agavendicksaft
  • Tomatensoße, eigenes Rezept
  • Curry Hefeschmelz, eigenes Rezept
  • Optional: Tomaten, Frühlingszwiebeln

Zubereitung

Aubergine, Zucchini, Paprika, Zwiebel und Knoblauch in eine ausreichend große Schüssel geben. Olivenöl, Salz, Pfeffer, Paprikaflocken, Curry, Sojasoße oder ähnlich, Chilisauce, Agavendicksaft und Essig gut miteinander verrühren. Über das Gemüse geben, mischen und zugedeckt mindestens 1 Stunde marinieren. Wer Zeit hat lieber einen halben Tag.

In der Zeit die Tomatensoße und Hefeschmelz herstellen. Da wird wohl jeder sein eigenes Ding für haben. Die Tomatensoße in eine passende, nicht zu große und hohe Auflaufform geben. Sollte ca. 1/3 gefüllt sein.

Die Nudeln mit dem Gemüse füllen. In die Soße setzen. Jeweils noch einen Teelöffel Marinade mit hineingeben. Hefeschmelz über jede einzelne Nudel verteilen und noch einige Kleckse auf die freien Stellen der Tomatensoße geben.

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Nudeln 20 Min. überbacken. Wer hat die letzten 2 Min. grillen. Heiß anrichten und evtl. mit Röllchen von der Frühlingszwiebel und fein gewürfelter Tomate garnieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: