Einfache Brötchen

man wundert sich schon. Einfach nur Wasser, Mehl, Hefe, Salz, ein wenig Zucker kneten und es kommt ein Brötchen heraus.

Ist zwar keine große Backkunst, aber um den Weg zum Bäcker zu sparen, eine gute alternative. Zudem schmeckt ein warmes Brötchen eh immer.

Zutaten

  • 320 ml handwarmes Wasser
  • 1 TL Salz
  • ½ Päckchen frische Hefe
  • 600 g Mehl
  • 1 Prise Zucker

Zubereitung

Wasser, Zucker und Hefe in einer Rührschüssel gut verrühren. Die Hefe sollte sich komplett auflösen. Zugedeckt 15 Min. gären lassen. Mehl und Salz zugeben und mindestens 5 Min. in der Küchenmaschine kneten lassen. Zugedeckt nochmals ca. 60 Min. gehen lassen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben. Mit den Händen noch einmal kräftig durchkneten, zu einer dicken Rolle formen. In ca. 9 gleichgroße Stücke schneiden. Jedes Stück zu einem Brötchen formen. Da habe ich noch meine Schwierigkeiten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem Messer längs, mittig einschneiden. Zugedeckt ca. 30 Min. in Ruhe lassen.

In der Zeit den Backofen auf 220 °C Umluft vorheizen. Dabei ein zweites Backblech auf die unterste Schiene einschieben. Dieses mit heißem Wasser füllen. Die Brötchen noch auf der Oberfläche ein wenig anfeuchten. Auf der mittleren Backofenschiene einschieben, und 20 – 25 Min. backen. Nach 20 Min. unbedingt schon mal schauen. Bei mir hat es gereicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: