Bratkroketten

kommt fast immer auf den Tisch wenn Kroketten übrig geblieben sind. Die mach ich nicht selber, da gibt es wirklich gute vegane zu kaufen.

Eine braune Soße habe ich immer portionsweise im Gefrierschrank parat. Schnell aufgetaut und als Spiegel auf den Teller gegeben. Kann man dann auch fast alles drauf legen.

Zutaten für 1 Person

  • 5 fertig gegarte vegane Kroketten, in dickeren Scheiben
  • 1 Möhre, in halbe Scheiben
  • 1 rote Paprika, in Streifen
  • 100 g braune Champignons, geviertelt
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • Paprikaflocken
  • Sumach
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch in Röllchen
  • Optional: braune Soße oder ähnlich

Zubereitung

Die Möhre in Öl scharf anbraten. Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Die Kroketten, Paprika und Champignons mit in die Pfanne geben und unter schwenken ein paar Minuten anbraten.

Kräftig würzen, wobei Sumach kein muss ist. Bringt aber ein wenig säure ins Spiel. Auf einem flachen Teller die Soße als Spiegel geben. Die Bratkroketten mittig platzieren. Mit Schnittlauch bestreuen und sofort servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: