Muschelnudeln aus der Pfanne

es muss nicht immer der Backofen sein. Von den großen Muschelnudeln habe ich immer ein paar Pakete im Haus. Gefüllt, mit was auch immer, für mich ein Highlight. Die Dinger haben mir bis jetzt noch keine Füllung übel genommen.

Zutaten 2 Personen

  • 10 – 12 große Muschelnudeln, vorgegart
  • 200 g Tofu Gehacktes, evtl. selbstgemacht
  • ½ kleinen Blumenkohl, geschreddert
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauch, fein geriebenen
  • 50 g Kräuter, evtl. TK
  • 1 EL Sambal Oelek
  • 1 EL helle Sojasoße
  • Simply V Reibegenuß
  • Öl, Salz, Pfeffer, Paprika
  • Einfache Tomatensoße

Zubereitung

Das „Hackfleisch“ in Öl scharf anbraten. Zwiebeln zugeben und weiter braten bis diese glasig erscheinen. Knoblauch zugeben.

Jetzt den Blumenkohl mit in die Pfanne geben und unter Rühren weiter braten. Die Kräuter unterheben, gut mischen und kräftig würzen. In die vorgegarten Muschelnudeln füllen.

In der gleichen Pfanne die Tomatensoße füllen. Die Nudeln hinein setzen. Sie sollten höchsten bis zur Hälfte in der Soße stehen.

Mit Simply V Reibegenuss bestreuen und zugedeckt auf kleiner Hitze erwärmen bis der Käse verläuft. Evtl. mit einer Gabel ein wenig nachhelfen.

Zusammen mit der Soße anrichten und wenn noch übrig mit Kräutern bestreuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: