Sojaspieße in Schaschliksoße

ein häufiger Gast am Abend. Dann immer nur mit einem Toastbrot am Start. Meine bessere Hälfte findet die Größe der Sojaschnetzel für die Spieße optimal.

Für mich sind für das nächste Mal aber halbierte Soja Medaillons am Start.

Zutaten

  • Sojaschnetzel, evtl. Sojamedallions

Marinade

  • 500 ml kräftige Gemüsebrühe, ohne Geschmacksverstärker
  • 2 EL dunkle Sojasoße
  • 1 Spritzer Sriracha Chilisauce
  • 1 Spritzer Liquid Smoke
  • 1 EL Senf
  • 1 Zwiebel, ganz fein gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, fein gerieben
  • 2 rote Chili, fein gehackt
  • getrocknete Lorbeerblätter
  • geräuchertes Curry
  • Paprikaflocken
  • Öl, grobes Meersalz, Pfeffer aus der Mühle

Zudem

  • selbstgemachte Schaschliksoße, evtl. auch Fertigprodukt
  • 2 rote Zwiebeln, in Ringe
  • Optional: Paprika, Zucchini, Frühlingszwiebel, kleine Pilze usw

Zubereitung

Alle Zutaten der Marinade in einen großen Topf geben und aufkochen. Die Sojaschnetzel zugeben und noch eine Minute weiter köcheln. Zudecken und 12 – 24 Stunden marinieren.

Abgießen und dabei die Marinade auffangen. Sie Schnetzel wie oder mit was auch immer gut ausdrücken. Mit den optionalen Zutaten abwechselnd auf gut gewässerte, lange Schaschlikspieße spießen.

Öl in einer passenden Pfanne erhitzen und die Spieße rundherum anbraten. Dabei ein wenig nach Geschmack würzen. Herausnehmen und beiseite stellen.

In der gleichen Pfanne die Zwiebelringe unter Rühren braun anbraten. Die Schaschliksoße in eine passende Auflaufform geben. Die Zwiebelringe darauf verteilen, die Spieße oben auf legen und ein wenig in die Soße drücken.

Im vorgeheiztem Backofen bei 220°C ein paar Minuten grillen.In der Auflaufform auf den Tisch bringen und was auch immer dazu reichen. Evtl. auch einfach nur ein Toastbrot. Hauptdarsteller ist eh der Spieß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: