Reis Möhren Bratlinge

auch hier wieder der Hinweis, die Gewürze sind wie immer austauschbar. Beim Verhältnis der Zutaten kann natürlich auch, je nach Vorliebe gemogelt werden. Denke da sollte man der Experimentierfreude Tür und Tor öffnen.

Zutaten für ca. 8 – 10 Bratlinge

  • 150 g Reis
  • 2 mittlere Möhren, geraspelt
  • 2 Zwiebeln, fein gewürfelt
  • Eiersatzpulver für 2 Eier, oder ähnlich
  • 3 EL italienische Kräuter, frisch oder TK
  • 100 g simply V Schmelzgenuss
  • 3 EL Semmelbrösel
  • geröstetes Curry
  • Paprikaflocken
  • Kurkuma
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

Den Reis in reichlich Gemüsebrühe bissfest garen. Abgießen, auflockern und abtropfen lassen. In eine passende Schüssel umfüllen und erkalten lassen.

Alle restlichen Zutaten und Gewürze zugeben und mit den Händen gut mischen. Wenn die Masse zu klebrig ist, noch ein wenig Semmelbrösel zugeben. Zugedeckt eine Stunde quellen lassen.

Jetzt mit den Händen noch einmal gut durchkneten. Die Masse sollte gut formbar sein und nicht mehr an den Händen kleben. Ca. 8 – 10 Bratlinge formen und von beiden Seiten in Paniermehl wenden. Kurz ruhen lassen, nicht zu heiß in Öl von jeder Seite ca. 4 Min. goldbraun braten. Erst wenden, wenn die eine Seite schön knusprig ausschaut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: