Cashew Kräuter Kugel

das Problem ist immer das Reifen. Aber wer warten kann wird positiv überrascht. Schmeckt komischer Weise ein wenig nach Marzipan.

Zutaten

  • 140 g Cashewkerne
  • 2 – 3 EL Hefeflocken
  • 2 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 EL Wasser, evtl. etwas mehr
  • 1 TL Balsamico oder Essig
  • 1 TL Agavendicksaft, je nach vorhandener Säure ein wenig mehr
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika Flocken
  • ½ Bund Petersilie, gehackt
  • ½ Bund Schnittlauch, in Röllchen
  • Optional: Kräuter nach Wahl, Chili, grober schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Die Cashewkerne in Wasser einweichen. Je länger je besser. Das Wasser abgießen und die Kerne unter fließendem Wasser gut abspülen. Mit Zutaten außer den Kräuter und Paprika Flocken zur gewünschten Konsistenz pürieren. Ich mag es nicht ganz so fein. Hat auch nichts mit dem Geschmack zu tun, ist halt nur das Mundgefühl.

Eine Frischhaltefolie auslegen und mit den Kräutern Und Paprika Flocken bestreuen. Die Cashew Masse darauf geben und die Folie so einschlagen, dass eine Kugel entsteht. Diese sollte dann außen von den Kräutern komplett bedeckt wird. Fest zusammenbinden und für mindestens 24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Ein Gedanke zu “Cashew Kräuter Kugel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s