Kichererbsen Dattel Bratlinge

mit Kräuter Mascarpone Creme und Bratkartoffeln. Einfach mal ein Gericht nachgekocht, welches mir im Fernsehen unter gekommen ist. Da wird ja immer irgendwo gekocht. Eigentlich hätte ich mehr Süße von den Datteln erwartet, war aber trotzdem positiv angetan.

Zutaten

  • 240 g Kichererbsen, Konserve
  • 6 Datteln, fein gehackt
  • Schnittlauch, in Röllchen
  • 1 EL Sesamsaat
  • Paniermehl
  • Zitronensaft, frisch gepresst
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikaflocken
  • Rapsöl, oder ähnlich neutral
  • Optional: Agavendicksaft, Senf, Ajvar

Kräutercreme

  • Creme wie Mascarpone
  • Creme Vega
  • italienische Kräuter, evtl. TK
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • Paprikaflocken
  • Magic Green, oder ähnlich
  • Olivenöl, oder ähnlich
  • Optional: Knoblauch

Zubereitung

Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Diese mit einer Gabel grob zerdrücken und dabei den Schnittlauch zugeben. Die Datteln, Paniermehl, Sesam, etwas Zitronensaft und Gewürze mit unter die Masse mengen. Wer mag und zur Hand Ajvar und Senf zugeben.

Mit den Händen kneten bis ein homogener Teig entsteht . Zu einer Kugel formen und abgedeckt ein paar Stunden quellen und ziehen lassen.

In der Zeit Mascarpone, Creme Vega, Olivenöl, Kräuter und Gewürze in eine Schüssel geben und gut vermengen. Abschmecken und evtl. ein wenig Zitronensaft zugeben. Wer mag evtl. noch ein wenig frisch geriebenen Knoblauch unterheben. Für mich und gegen meine Natur hier aber mal ohne. Dafür lege ich noch eine Peperoni bis zum Verzehr oben auf.

Aus dem Kichererbsenteig nicht zu große Bratlinge formen und in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten goldbraun anbraten. Pur mit der Kräutercreme servieren und/oder mit was auch immer dazu.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s