Kartoffel Lauch Bratlinge

schmecken fast wie Kartoffelpuffer. Machen sich auch gut zwischen einem Hamburger Brötchen. Hier gab es aber Pizzabrötchen, Tomaten, Frühlingszwiebel und kurz angebratenen Rucola dazu. Alles auf einem Spiegel aus selbstgemachten Dattelketchup. Gute Kombination.

Zutaten drei Bratlinge

  • 300 Kartoffeln
  • ½ Stange Lauch
  • 80 g Kartoffelmehl, evtl. mehr
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • Paprikaflocken
  • Gewürzmischung nach Wahl, sollte ein wenig schärfe mitbringen
  • 2 TL getrocknete Kräuter, wer hat auch frisch gehackt

Zubereitung

Die Kartoffeln mit der Schale kochen. Abgießen, schälen und durch die Kartoffelpresse drücken.

Den Lauch fein hacken. Kartoffeln, Lauch, Kräuter, Mehl sowie Gewürze in eine passende Schüssel geben. Mit den Händen zu einem homogenen Teig kneten und abschmecken. Zugedeckt 60 Min. in Ruhe lassen.

Aus der Masse 3 – 4 Bratlinge formen und in nicht zu heißem Öl von jeder Seite ca. 3 Min. knusprig braun braten. Mit was und wozu auch immer servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: