Burrito nach Samosa Art

wenn das Zeug nur nicht so heiß wäre. Manchmal ist eine Stulle am Abend nicht das Richtige.

Zutaten

  • 1 große Möhre, in feine Würfel
  • 250 ml Cannellini Bohnen, oder ähnlich
  • 150 g Pilze nach Wahl, gewürfelt
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • 1 Chili, fein gehackt
  • 4 EL BBQ Soße, nach Wahl
  • Öl, Salz, Pfeffer
  • ½ TL Geräuchertes Paprika
  • Paprikaflocken
  • 2 Spritzer Tabasco
  • Simply V Reibegenuss, oder ähnlich
  • 5 Wraps

Zubereitung

Öl in einer tiefen Pfanne oder WOK erhitzen. Die Zwiebel glasig dünsten. Pilze, Chili, und Möhre zugeben, scharf anbraten. Bohnen, BBQ Soße, Knoblauch und Gewürze untermischen. Einmal aufkochen und abkühlen lassen.

Einen Wrap vierteln und beiseitelegen. In die Mitte eines Wraps ein wenig Simply V Reibegenuss legen. Darauf etwas 2 – 3 EL Bohnen- Möhrenmasse. Obenauf noch einmal etwas Reibegenuss. Als Deckel ein Wrap Viertel drauflegen.

Den Rand mit etwas Pflanzenmilch einpinseln und über den Zutaten zu einem Dreieck falten. Etwas festdrücken und umgedreht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit den restlichen Wraps genauso verfahren. Im besten Fall sind dann alle Zutaten verbraucht.

Im vorgeheiztem Backofen bei 200 ℃ für ca. 10 – 15 Min. backen. Je nach Farbe auch weniger. In der Zeit einen Dipp nach Wahl zubereiten. Die Burritos ein wenig abkühlen lassen. Mittig durchschneiden und mit dem Dipp servieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: