Ravioli Auflauf

Mal wieder ein Gericht ohne genaue Zutaten und detaillierter Zubereitung. Da noch vom bekanntem Semola Nudelteig ein Teilstück im Kühlschrank lagerte, wurden die beiden auch noch übrig gebliebenen Füllungen der doppelt gefüllten Pasta vereint und in Ravioli Form gebracht. Kam dann als Auflauf auf den Tisch.

Ungekocht einfach in eine über den Tag eingekochten, einfachen Tomatensoße gesteckt. Dazu noch junger Spinat, kleine Tomaten und Peperoni.

Alles mit Simply V Reibegenuss und Hefeschmelz gemischt überbacken. Die letzte Minute noch mit Frühlingszwiebel bestreut und bei 240°C gegrillt. Dabei hätte ich dann doch fast ein wenig übertrieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: