Pimientos Nudelpfanne

mal wieder aus der Versenkung geholt. Bei den heutigen Gemüsepreisen fast schon eine Delikatesse. Die Pimientos bei uns auch unter der Bezeichnung „Brat-Paprika“ im Handel. Eigentlich nur eine zu klein geratene Paprika.

Zutaten

  • 300 – 400 g lange Nudeln
  • 8 – 10 Pimientos, je nach Größe halbiert oder geviertelt
  • 1 Möhre, in Stifte
  • 1 Stück Sellerie, in Stifte
  • ½ Stange Lauch, in Ringe
  • Frühlingszwiebeln, in Ringe
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackte
  • 1 kleines Stück Ingwer, frisch gerieben
  • Olivenöl
  • Meersalz, Pfeffer
  • Paprikaflocken
  • Gewürzmischung nach eigenem Geschmack
  • Optional: Tabasco, Sojasoße

Zubereitung

Da alles sehr schnell geht schon einmal die Nudeln in reichlich Salzwasser aufsetzen. Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Möhren und Sellerie unter Rühren anbraten. Schon etwas würzen. Pimientos zugeben und nicht zu lange weiter braten. Das Gemüse muss bissfest bleiben.

Jetzt die Lauch- und Frühlingszwiebelringe unterrühren. Erhitzen und nochmals nach Geschmack würzen. Die Nudeln tropfnass direkt aus dem Topf in die Pfanne geben. Evtl. noch ein wenig Nudelwasser mit dazu geben.

Jetzt auf großer Flamme unter schwenken erhitzen. Abschmecken und wenn etwas fehlt noch nachwürzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: