Gulasch mit Champignons

Das Grundrezept ist eigentlich immer gleich und wurde auch schon mit den unterschiedlichen Zutaten beschrieben. Wichtig ist eigentlich nur, dass alles scharf angebraten wird. Röstaromen bringen neben der Würzung den Geschmack. Wird hier im Hause oft frei Schnauze mit kleinen Abweichungen zubereitet. Daher sind die Zutaten und deren Menge auch nicht in Stein gemeißelt. Manchmal... Weiterlesen →

Paprika Tomatensoße

eine schnell zubereitete Soße. Passt von Haus aus am besten zu Pasta in jeglicher Form und Farbe. Denke aber Reis oder Kroketten mit Bratlingen machen damit auf dem Teller auch eine gute Figur. Zutaten ohne Mengenangaben Snack Paprika, in Streifen frische Cherrytomaten, geviertelt Zwiebel, in Scheiben Dosentomaten Knoblauch, frisch gerieben neutrales Öl fermentierter Kampot Pfeffer,... Weiterlesen →

Helle Pilzsoße

gepimpt mit Hafer Cuisine. Dazu wie nicht anders zu erwarten Nudeln. Ich kann auch mit gekaufter Pasta. Das Portobello Schnitzel ist kein Muss, passt aber super. Die Champignons können mit anderen Pilzen gemischt oder komplett getauscht werden. Ist eine reine Preisfrage. Auf keinem Fall auf Konserve oder aus dem Glas zurückgreifen. Zutaten 400 g braune... Weiterlesen →

Scharfe Belugalinsen Möhrensoße

Hier bewahrheitet sich, scharf und scharf gesellt sich gern. Die Soße holt sich über Peperoni, geschroteter Chipotle Chili, Sriracha Chilisoße und als Topping noch Chili Öl ihre gesunde Schärfe. Die Nudeln wurden mit einer weißen Bohne, Sambal Oelek Farce gefüllt. Zusammen eine Herausforderung für die Geschmacksnerven. Sind so aber kein Muss, Spaghetti und Co kommen... Weiterlesen →

Hefeschmelz Käsesoße

mit selbstgemachten Ravioli. Ein Gericht ohne Rezept und einfach mal wieder drauflos experimentiert. Sollte ihr auch mal wieder machen, meistens kommt was Gutes raus? Ich habe im Kühlschrank noch ein wenig fest gewordenen Hefeschmelz gefunden. Für eine Käsesoße aber noch gut zu gebrauchen. Da Pasta Woche angesagt, wurden eine Art Ravioli mit einer Räuchertofu Füllung... Weiterlesen →

Creme wie Mascarpone Soße

mit schwarzen Tagliatelle. Die Creme war noch von der Lasagne übrig und musste verbraucht werden. Dabei wurde noch ein wenig mit Creme Vega verlängert. Das Grün vom frischen Blattspinat in der Soße ging leider beim Kochvorgang verloren. Zutaten 200 g frische Tagliatelle, oder ähnlich200 g Babyspinat1 Zwiebel, fein gewürfelt2 Knoblauchzehen, frisch gerieben5 EL Creme Mascarpone1... Weiterlesen →

Einfache Tomatensoße

Meine Frau wünschte sich für heute einfach nur Spaghetti mit Tomatensoße. Einfach nur rot, ohne was drin oder drumherum. Hat sie für den Frieden im Haus dann auch bekommen. Ich habe mir trotzdem noch ein paar Ravioli als Topping gegönnt. Die Füllung wurde aus einem Rest Simply V Reibegenuss, Hefeflocken, Sambal Oelek, Paprikapulver, Pfeffer und... Weiterlesen →

Zucchini Zwiebelsoße

Heute zum Testen einfach nur mit Ofen Kroketten auf dem Teller. Für ein wenig Farbe und frische auch noch in Scheiben geschnittene grüne Gurke. Nicht für jeden ein Hochgenuss. Zumal das Aussehen das evtl. noch ein wenig verstärkt. Habe mich nicht abschrecken lasse, war lecker. Im Originalrezept ist die Soße wesentlich feiner püriert. Ich mag... Weiterlesen →

Sojaschnetzel Paprikasoße

Kein großes Kino, aber wegschmeißen war keine Option. Beim nötigem Aufräumen des Vorratsschranks fand sich noch eine halbe Tüte Sojaschnetzel. Diese wurden kurzerhand mariniert und mit Zwiebel, Knoblauch, einer Paprika, zwei Champignons, Alpro Kochcreme, etwas ungesüßte Mandelmilch, Creme wie Mascarpone und diversen Gewürzen zusammen gebracht. Dazu Basmatireis mit ein paar Tropfen Sriracha Chilisauce beträufelt. Zutaten... Weiterlesen →

Spinat Tomatensoße

Die getrockneten Tomaten werden natürlich auch in der Soße wieder weich. Da die Soße aber nur ganz kurz aufgekocht wird, hat das vorherige Bad in der Brühe für mich zur besseren Konsistenz der Tomaten geführt. Muss und sollte aber jeder für sich entscheiden. Zutaten getrocknete Tomaten ohne Öl, Menge bleibt euch überlassenBabyspinat, Menge bleibt euch... Weiterlesen →

Gefüllte Nudeln auf Paprikasoße

und schon wieder gefüllte Nudeln. Diesmal aber definitiv aus der Not heraus. Von Gestern war noch Räuchertofu, „Kräuterbutter“ und Paprika übrig. Mit einem Maultaschenformer der drei „Maultaschen“ auf einen Streich formt, kommt man auch schnell auf 15 Stück. Zutaten Nudeln 150 g Hartweizengrieß80 g Weichweizengrieß100 g Dinkelmehl, Type 630160 ml Wasser1 EL Olivenöl, kann auch... Weiterlesen →

Tofubrösel in Kräuter Sahnesoße

mit Balsamico Sojasoßen Pilzen auf Tagliatelle. Einfach mal wieder drauf los gekocht. Wie immer, keine Zutat ist in Stein gemeißelt. Gerade die Tofubrösel lassen sich für viele Gerichte verwenden. Bei den Gewürzmischungen habe ich auf Italian Garden und dem Gewürzmix einer für Champs der bekannten Marke zurück gegriffen. Da stehen euch aber Tür und Tor... Weiterlesen →

Bohnen in Sahnesoße

Dazu mit Petersilie verzierte Salzkartoffeln und angebratene Scheiben vom Kartoffel Zucchini Kuchen. Gnocchi, Semmelknödel oder kleine Klöße würden hier auch super passen. Zutaten 200 g grüne Bohnen, frisch oder TK200 ml pflanzliche Sahne nach Geschmack, evtl. auch mehr2 - 3 Peperoni, in meinem Fall Kirschpeperoni2 - 3 EL selbstgemachte Würze, oder ähnlich gekauft1 EL Creme... Weiterlesen →

Tomaten Kapern Soße

mit Tagliatelle. Frei nach einem Video von Bosh. Da keine Wellenbandnudeln wie im Original zu bekommen waren, mussten Tagliatelle herhalten. Darunter hat natürlich das Aussehen, aber nicht der Geschmack gelitten. Geht auch für Leute die Kapern nicht auf ihrem Speiseplan haben. Zutaten 250 g Nudeln nach Wahl8 – 10 getrocknete Tomaten in Öl, in Streifen... Weiterlesen →

Paprika Mais Kokossoße

mit selbstgemachten, gefüllten Nudeln. Bestehend aus Tofu, roter Beete, Kräutern, anderen Kleinigkeiten und diversen Gewürzen. Wobei diese Soße auch jede andere Nudel vertragen würde. Zutaten Nudeln nach Wahl, im besten Fall selbstgemacht2 rote Spitzpaprika, in Würfel4 – 6 Bratpaprika, grob geschnitten½ Dose Mais, wer will auch mehr1 Peperoni, fein geschnitten1 Zwiebel, in halbe Ringe2 Knoblauch,... Weiterlesen →

Zwiebel Gulasch

am Wochenende noch einmal neu aufgelegt und gewürztechnisch nachgebessert. Luft nach oben gibt es ja immer. Dazu klassisch Klöße und Rotkohl. Das mit den Nudeln war nur aus der Situation heraus geboren. Passte aber auch. Wichtig ist das sehr scharfe anbraten der Medaillons und Zwiebeln. Also traut euch, ich gehe bis kurz vor verbrannt. Kann... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑