Fingerfood Brötchen

von einem Kurzvideo bei Pinterest abgeschaut. Wobei hier der Fantasie freien Lauf gelassen werden kann. Beim Teig hat man wohl freie Auswahl. Von Pizza- über Focaccia- bis hin zum süßem Brötchen Teig, alles geht. In meinem Fall war es ein leicht süßer Hefeteig. Entscheidend ist das Überlappen des Teigs über die Füllung. Wobei diese auch... Weiterlesen →

Falafel der letzte Versuch

das Probieren hat ein Ende. So werden sie jetzt immer auf den Tisch kommen. Heute im Taco mit Salat und Knoblauchcreme. Dazu die schon vorher ausprobierten gefüllten Tomaten. Schwierig zu Essen, aber das ist nun mal Fingerfood. Zutaten für ca. 20 Falafel 200 g getrocknete Kichererbsen1 Zwiebel, grob gehackt2 Knoblauchzehen, grob gehackt3 EL Petersilie, fein... Weiterlesen →

Burrito nach Samosa Art

wenn das Zeug nur nicht so heiß wäre. Manchmal ist eine Stulle am Abend nicht das Richtige. Zutaten 1 große Möhre, in feine Würfel250 ml Cannellini Bohnen, oder ähnlich150 g Pilze nach Wahl, gewürfelt1 Zwiebel, fein gehackt1 Knoblauchzehe, zerdrückt1 Chili, fein gehackt4 EL BBQ Soße, nach WahlÖl, Salz, Pfeffer½ TL Geräuchertes PaprikaPaprikaflocken2 Spritzer Tabasco Simply... Weiterlesen →

Tofu Blätterteig Häppchen

handwarm als abendlicher Snack. Sollte aber auch kalt zum Brunch oder auf einem Buffet gut ankommen. Zutaten ohne Mengenangaben. Da nicht so groß dimensioniert, sind die Häppchen mit zwei Bissen verschwunden. Fingerfood vom feinsten. Mission erfüllt, der Tofu wurde nicht als solcher erkannt. Zutaten Veganer Blätterteig aus dem KühlregalTofuCreme wie Mascarpone, oder evtl. Creme VegaSimply... Weiterlesen →

Sloppy Joe Art im Sesambrötchen

Wieder mal rum gekleckert. Weiß auch gar nicht warum das Teil immer so lange braucht um wieder auf den Tisch zu kommen. Alles mit ein paar Tomaten und Gurken zwischen einem Sesam Bun. Zu meiner Schande nicht selbstgemacht. Aber irgendwann ist auch mal gut. Zutaten 200 g marinierte Soja Medaillons1 Zwiebel, gewürfelt3 Knoblauchzehen, frisch geriebengehackte... Weiterlesen →

Geviertelter Wrap

ist bestimmt jedem schon einmal im Netz unter gekommen. Muss ja nicht immer nur gerollt werden? Zudem ist das aufrollen eh nicht mein Ding. Für die Zubereitung heute auch mal wieder meinen Kontaktgrill aktiviert. Belegt wurde der Maisfladen mit dem was noch da war. Pilze auf Creme Vega mit Kräutern verfeinert, Tomaten und Zwiebelscheiben, Spitzpaprika... Weiterlesen →

Brötchen Hamburger Art

am gestrigen Abend. Der Bratling ist aus Tofu und Seitan geschnitzt. Vorher durch den Teigwolf getrieben. Die Gewürze und Bindung sind eh immer nach eigenem Geschmack. Wer kein Seitan zur Hand hat oder nicht verträgt, einfach durch Sojaschnetzel oder entsprechend mehr Tofu ersetzen. Der Rest zwischen den Brötchenhälften ist wie immer optional und auswechselbar. In... Weiterlesen →

Bun mit Gemüse und Salat

belegt. Wobei hier die Auswahl und Kombination fast unendlich ist. Hauptdarsteller ist hier eh der Bun. Außen schön fest und leicht knusprig und innen sehr fluffig. Für den abendlichen Verzehr den Teig schon am Morgen zubereiten. Es macht ihm auch nicht’s aus länger zu gären. Dann evtl. auch nur 10 g Hefe nutzen. Wer mag... Weiterlesen →

Gefüllte Brötchen

was ihr als Gyros Ersatz nehmt, kann und darf euer Geheimnis bleiben. Ob Fertigprodukt, Tofu, Seitan oder was auch immer. Alles kein Problem. Man kann mit den Zutaten spielen bis der Arzt kommt. Zutaten für 8 Brötchen 500 g Dinkelmehl15 g frische Hefe1 TL Zucker1 TL Salz2 EL Olivenöl285ml Wasser150 g wie Mascarpone150g Crème Vegagetrocknete... Weiterlesen →

Hot Dog Brötchen

muss man nicht selber machen, kann man aber. Für die „Innereien“ aus Sauerkraut, roter Zwiebel, Tomate, selbstgemachtem Würstchen und viel Ketchup kann und sollte man schon mal eine Ausnahme machen. Für mich lieber mit Mayo, roter Zwiebel, milder Peperoni, Gurkenscheiben und Tomate. Da seht ihr den Unterschied von Jungs und Mädchen, oder auch nicht. Zutaten... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑