Kokoscurry mit Gemüse

wobei dieses vorab im Backofen gegrillt wurde. Das Gemüse ist natürlich optional. Sollte nur ungefähr die gleiche Garzeit haben. Heute waren es Champignons, Edamame, Möhren, grüne Bohnen und Zwiebel. Je nach gewünschter Schärfe die Curry Paste wählen. Bei mir kam die rote zum Einsatz. Bei der milden gelben Currypaste beim Kauf darauf achten, dass bei... Weiterlesen →

Gefüllte Rispentomaten

Dabei wurden auch gleich die Innereien der Tomaten für die Soße genutzt. Wem Sambal Oelek zu scharf ist kann ihn auch durch Paprika- oder Tomatenmark ersetzen. Dann fehlt aber der Bums. Beim Gemüse habt ihr freie Auswahl. Evtl. auch mal schauen was das Gemüsefach noch so her gibt. Geht aber auch ganz ohne. Zutaten 3... Weiterlesen →

Bratnudeln Asia Art

Kennt jeder und braucht auch fast kein Rezept, da eh jedes mal anders von den Zutaten her. Je nach dem was das Gemüsefach parat hält. Wichtig beim Zubereiten ist nur, dass das jeweilige Gemüse knackig und bissfest bleibt. Dabei ist es fast egal welches Gemüse verarbeitet wird. Diesmal kam aber noch eine gegrillte Aubergine in... Weiterlesen →

Ramen Sojaschnetzel Bowl

und dem was der Gemüsekorb noch so hergegeben hat. Alles in einer kräftigen Gemüsebrühe schwimmend. Die Ramen Nudeln diesmal selber gemacht. Da der Aufwand nicht so groß wie gedacht, wird da ab heute ein Haken dran gemacht. Will nicht sagen nur noch auf die Art, dafür aber immer öfter. Ist zwar noch nicht ausgereift, aber... Weiterlesen →

Bratlinge neu aufgelegt

Die Mengen der Zutaten sind immer noch experimentell, da muss und sollte jeder evtl. sein eigenes Ding probieren. Mit BBQ Soße, Peperoni, Röstzwiebeln und Tomaten ein am Abend nicht zu verachtender Snack. Zutaten 50 g Erbsenfasern200 g Kichererbsenmehl, evtl. mehr¼ Stange Lauch1 große Möhre2 Stangen Staudensellerie, evtl. mit den Blättern1 Zwiebel, fein gewürfelt2 Knoblauchzehen150 -... Weiterlesen →

Pimientos Gemüse Nudelpfanne

Die Zutaten sind evtl. zu tauschen mit dem was sich im Gemüsefach noch so tummelt. Einfach alles in Streifen oder wie auch immer schneiden. Beim Anbraten nur die jeweilige Garzeit der einzelnen Zutaten beachten. In der Pfanne auf den Tisch bringen. Zutaten 300 – 400 g lange Nudeln8 – 10 Pimientos, je nach Größe halbiert... Weiterlesen →

Bun mit Gemüse und Salat

belegt. Wobei hier die Auswahl und Kombination fast unendlich ist. Hauptdarsteller ist hier eh der Bun. Außen schön fest und leicht knusprig und innen sehr fluffig. Für den abendlichen Verzehr den Teig schon am Morgen zubereiten. Es macht ihm auch nicht’s aus länger zu gären. Dann evtl. auch nur 10 g Hefe nutzen. Wer mag... Weiterlesen →

Rotkohl vom Blech

vorab mit einer Marinade aus Öl, Agavendicksaft, Apfelessig, Salz, Pfeffer und Paprikaflocken begossen. Dann im Backofen geröstet und gegrillt. Dazu gesellten sich eine Zwiebel und Apfelspalten. Ganz zum Schluss noch frischen Salbei drüber und fertig. 🍻 Merken, beim nächsten Mal den Rotkohl ein wenig feiner schneiden. 🤗 Zutaten 1 kleiner Rotkohl1 - 2 Äpfel, in... Weiterlesen →

Gemüsepfanne im Asia Style

da braucht es keine große Kochkunst und fast kein Rezept. Aber trotzdem mal niedergeschrieben um sich zu Erinnern. Einfach nehmen was da ist, anbraten, würzen und Reis oder Nudeln dazu. Diesmal ganz ohne Tofu, Seitan und was es da sonst noch so gibt. Nur Gemüse, ordentlich gebraten und gewürzt reicht hier allemal. Zutaten ohne Mengenangaben... Weiterlesen →

Blätterteig Snack

sehr ausbaufähig und als kleiner Snack aus der Hand oder als Vorspeise sehr zu empfehlen. Ist euch allen in vielen Variationen sicher bekannt. Zutaten 1 Blätterteig, Fertigprodukt evtl. TK1 EL Tomatenmark1 EL Ajvar, im besten Fall selbstgemacht1 EL Olivenöl1 Spritzer Balsamico Essig½ EL Cranberry SirupJalapeno Chili PulverSalz, PfefferBasikikum, firsch gehacktOptional der Belag: Zucchini, Cherry Tomaten,... Weiterlesen →

Tofupfanne mit Reis

Irgend etwas ist zum Wochenende ja immer übrig. Nach den Nudel Orgien der letzten Tage war Reis mal eine will kommende Abwechslung. Die Zutaten bis auf den Tofu können wie immer variieren. Je nach dem was das Gemüsefach noch hergibt. Zutaten 200 g Räuchertofu, zerbröselt1 Paprika, in StreifenBambussprossen, Glas1 Stangensellerie, in Scheibenfrische SojasprossenKräuter nach Wahl,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑