Koriander Ravioli

in einer Teriyaki Gemüsebrühe welche mit Edamame, Rucola und Sprossen gepimpt wurde. Eigentlich bin ich kein Fan vom Koriander, aber hier dachte ich mir könnte es wohl passen. Zumal dieser in der Kombi kaum zu schmecken war. Hätte wohl doch mit der Menge nicht so sparsam umgehen sollen. Als Füllung der Ravioli kamen klein gehackte... Weiterlesen →

Frische Pasta mit Sauerkraut

aus der Pfanne. Eine Mischung, die auf den ersten Blick nicht so richtig zusammen passen will. Aber alle hier im Haus wurden positiv überrascht. Kommt immer auf den Tisch, wenn noch eine kleinere Menge Sauerkraut vom Vortag übrig geblieben ist. Wo soll man auch sonst damit hin? Die Pasta muss auch nicht selber gemacht sein.... Weiterlesen →

Einfache Tomatensoße

Meine Frau wünschte sich für heute einfach nur Spaghetti mit Tomatensoße. Einfach nur rot, ohne was drin oder drumherum. Hat sie für den Frieden im Haus dann auch bekommen. Ich habe mir trotzdem noch ein paar Ravioli als Topping gegönnt. Die Füllung wurde aus einem Rest Simply V Reibegenuss, Hefeflocken, Sambal Oelek, Paprikapulver, Pfeffer und... Weiterlesen →

Spaghetti mit grünem Spargel

Einfach, lecker und gar nicht mal so teuer. Natürlich nur, wenn man das Sonnenblumenöl nicht mitrechnet. Habe mir heute einen Liter davon für 4,49 € gegönnt. Der weiße Spargel ist nicht so mein Ding, aber grüner ist genau meins. Hier mit zermörserten Saaten wie Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Leinsaat, Sesam, usw., Knoblauch in guter Gemüsebrühe gegart. Für die... Weiterlesen →

Hörnchennudel Pfanne

Beim veganem Hack wird wohl jeder seine Vorlieben haben. Ich hatte die Eigenmarke vom Kaufland. Und wieder bestätigt sich, mit Nudeln geht bei mir bekanntlicher Weise fast alles. Zutaten 400 g veganes Hackfleisch300 g Hörnchennudeln, oder ähnlich klein1 Zwiebel, fein gewürfelt2 Knoblauchzehen, frisch gerieben4 Frühlingszwiebeln, in Röllchen300 g rote Paprika, klein gewürfelt1000 ml Gemüsebrühe, ohne... Weiterlesen →

Gepimpter Kartoffelbrei mit Pilzsoße

wieder mal ein Rezept bei KpntCook für gut befunden und auf meine Kochkünste reduziert. Der Kartoffelbrei wurde mit angebratenen Zwiebelwürfeln und kurz in der Pfanne geschwenktem Spinat im wahrsten Sinne des Wortes aufgewertet. Für die Pilzsoße wurden diese mit Zwiebeln und Knoblauch angebraten. Mehl kurz mit gebraten, mit Soja Cuisine und etwas Gemüsebrühe abgelöscht. Kräftig... Weiterlesen →

Würziges Cashew Küchlein

Für einige evtl. ein wenig scharf, aber das kann ja jeder über die Zutaten selber entscheiden. Eignet sich auch super wenn man damit Soßen, Currys usw. aufpimpen will. Zutaten 200 g Cashewkerne 100 g geröstete Paprika, Glas 1 – 2 Habanero mit Kernen, in Streifen2 EL Hefeflocken1 Zwiebel, fein gerieben2 Knoblauchzehen, fein gerieben500 ml WasserSalz,... Weiterlesen →

Grünkern Tomatenaufstrich

die Zutatenliste wurde ein wenig der Neuzeit angepasst. Bei den Kräutern gilt, Petersilie und Schnittlauch muss, zusätzliche frische Kräuter können. Zutaten 100 g Grünkernschrot250 ml Gemüsebrühe, ohne Geschmacksverstärker5 Cherrytomaten, geviertelt1 kleiner süßer Apfel1 EL Walnussmus, evtl auch mehr1 EL grobes MeersalzPfeffer, Paprikaflocken1 – 2 EL Tomatenmark 1 Spritzer Sriracha Chilisauce1 TL Agavendicksaft2 EL getrocknete KräuterPetersilien,... Weiterlesen →

Bandnudeln mit Babyspinat

in Sahnesoße. Zusammen mit Sohn 2 gekocht. Kam natürlich auf Wunsch der Enkelin auf den Tisch. War uns aber auch mehr als recht. Was mich aber immer wieder wundert, dass meine Enkelin total auf Spinat steht. Überhaupt auf grünes Gemüse.😉 Zutaten Bandnudeln oder nach WahlBabyspinat, Menge nach eigener Wahl1 Zwiebel, fein gewürfelt3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt... Weiterlesen →

Paprikasoße mit Toskana Bällchen

wer sich die Arbeit machen will kann auch frische Paprika rösten und die Haut abziehen. Da geht es bei mir nach Lust und Laune. Habe aber immer ein paar Gläser gerösteten Paprika im Vorratsschrank. Alle hier aufgezeigten selbstgemachten Zutaten können auch gegen Fertigprodukte aus dem Handel getauscht werden. Nur darauf achten, dass nicht zu viele... Weiterlesen →

Schnelle Champignonsoße

die Gemüsebrühe muss nicht selber gemacht sein. Aber einmal die Woche bereite ich sie selber aus anfallenden Gemüseresten zu. Bei der Blockschokolade nicht übertreiben. Nur ein kleines Stück. Verleiht der Soße eine etwas dunklere Farbe und ein wenig Glanz. Zutaten 400 g braune Champignons, in mundgerechte Stücke geschnitten1 große Zwiebel, in kleine Würfel1 Knoblauchzehe, fein... Weiterlesen →

Sriracha Ramen Nudelsuppe

es waren noch Ramen Nudeln übrig. Die Suppe geht nur in Scharf. Wer scharf nicht mag oder verträgt muss hier außen vor bleiben. So auch meine Frau, kam über ein probieren nicht hinaus. Wie fast immer bei solchen Gerichten fehlt die Mengenangabe bei den Zutaten. Es soll und muss aber wirklich scharf daher kommen. Also... Weiterlesen →

Ramen Sojaschnetzel Bowl

und dem was der Gemüsekorb noch so hergegeben hat. Alles in einer kräftigen Gemüsebrühe schwimmend. Die Ramen Nudeln diesmal selber gemacht. Da der Aufwand nicht so groß wie gedacht, wird da ab heute ein Haken dran gemacht. Will nicht sagen nur noch auf die Art, dafür aber immer öfter. Ist zwar noch nicht ausgereift, aber... Weiterlesen →

Tagliatelle mit grünem Spargel

Der Spargel ist wieder da. Die Mengenangaben der Zutaten sind evtl. nach eigenem Geschmack anzupassen. Die Tagliatelle waren für dieses Gericht auch mal wieder selbstgemacht. Die gelbe Farbe kommt durch das beigegebene Kurkuma. Zutaten 2 Personen 250 g frische Tagliatelle, oder ähnlich150 g grüner Spargel100 g Mini Tomaten, halbiertselbstgemachte Gemüsebrühe, oder ähnlich gekauft1 kleine rote... Weiterlesen →

Bratlinge neu aufgelegt

Die Mengen der Zutaten sind immer noch experimentell, da muss und sollte jeder evtl. sein eigenes Ding probieren. Mit BBQ Soße, Peperoni, Röstzwiebeln und Tomaten ein am Abend nicht zu verachtender Snack. Zutaten 50 g Erbsenfasern200 g Kichererbsenmehl, evtl. mehr¼ Stange Lauch1 große Möhre2 Stangen Staudensellerie, evtl. mit den Blättern1 Zwiebel, fein gewürfelt2 Knoblauchzehen150 -... Weiterlesen →

Rouladen aus Soja Big Steaks

wie und mit was ihr die Rouladen füllt ist reine Geschmackssache. Auf alle Fälle gehört unterst eine gehörige Portion Senf auf die Roulade gestrichen. Die Soße ist natürlich variabel und kann auch mit Rotwein angesetzt werden. Ist aber nicht so mein Ding. Zutaten 4 Rouladen 4 Soja Big Steaks500 ml kräftige Gemüsebrühe, ohne Geschmacksverstärker6 EL... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑