Überbackener Blumenkohl

wobei sich noch Rosenkohl und Kartoffeln im Dutch Ofen Topf in einer Zwiebelsoße dazu gesellten. Wer Rosenkohl nicht mag, kann diesen natürlich durch Gemüse nach Wahl ersetzen. Da heute keine Lust das Hack selber zu machen, kamen das vegane Hack und der Reibe Genuss vom Discounter. Wobei ich ob des Geschmacks und der Konsistenz positiv... Weiterlesen →

Räuchertofu Bratlinge

mit Kartoffeln und Rosenkohl aus dem Backofen. In dem Fall noch mit Paniermehl, Hefeflocken und Frühlingszwiebel gepimpt. Hatte noch eine halbe Packung Räuchertofu im Kühlschrank. Ideenlos einfach mal wieder eine Suchaktion bei Pinterest gestartet. Bin fündig geworden und Bratlinge waren eh schon lange nicht mehr auf dem Tisch. Die Verbindung mit den Kartoffeln und Rosenkohl... Weiterlesen →

Marinierter Tofu

auf grünen Bohnen und Kartoffeln aus dem Backofen. Alles noch mit marinierten Hähnchen Seitan gepimpt. Als Nachtisch darf es dann auch mal ein Apfelkuchen sein. Dazu noch eine braune Pilzsoße und die Gäste sind gestern Abend glücklich vom Tisch aufgestanden. Alles bekannte und hier auch schon eingestellte Rezepte. Nur eben nicht in dieser Zusammenstellung.

Spinat Kartoffel Nudeltaschen

Schon hinlänglich bekannt, sollte aber häufiger auf den Tisch kommen. Den Nudelteig auf Semola Basis abgewandelt. Einfach angebraten und dann in eine einfache Pilz-Kräuterbrühe gegeben. Es lohnt sich wirklich, die Dinger selber zu machen. Zutaten für den Nudelteig 400 g Semola Hartweizengrieß200 ml Wasser1 TL SalzOptional: Kurkuma für ein wenig Farbe Für die Füllung 300... Weiterlesen →

Ravioli in Schwarz

mal wieder ein Test. Geschmacklich wie immer, das Aussehen ist dann wohl nichts für jeden. Der Nudelteig aus den bekannten Zutaten und ein wenig Aktivkohle. Das Auge ist doch zuerst ein wenig erschrocken. Gefüllt mit einer Farce aus KartoffelRöstzwiebelFrühlingszwiebelund diversen Gewürzen Für auf die Schnelle und zum Probieren mit Frühlingszwiebel in Chili Öl beträufelt. Für... Weiterlesen →

Würzig gebackene Kartoffeln

War gestern nur ein Test, da mich der Zitronensaft im Rezept doch ein wenig abgeschreckt hat. Aber die Angst war unberechtigt. Der Saft gemischt mit Wasser und reichlich Olivenöl dient hier nur als natürlicher Geschmacksverstärker. Die Testesser fanden die Kartoffeln sehr lecker, die Säure war von ihnen nicht als diese zu erschmecken. Da Kartoffeln hier... Weiterlesen →

Marinierter Tofu aus dem Backofen

Mal wieder aus der Versenkung geholt. Natürlich kann hier je nach Lust und Laune auch anderes Gemüse verwendet werden. Nur farblich sollte es einen Kontrast bieten. Zutaten 350 g fester Tofu2 EL SojasauceSenf, Menge nach Geschmack1 TL selbstgemachtes Knoblauchpulver, oder gekauft1 TL AgavendicksaftHefeflocken500 g KartoffelnRapsöl, Salz, Pfeffer1 TL Oregano getrocknet, oder ähnlich2 EL Maisgries, evtl.... Weiterlesen →

Kartoffel Grünkohltopf

Einfach nur den Grünkohl mit Zwiebel anbraten. Gewürfelte Kartoffeln, Gemüsebrühe, Gemüsewürze und Senf dazu. Kräftig würzen und gar köcheln lassen. Tofu extra anbraten, zum Grünkohl geben und zusammen noch auf kleiner Flamme ziehen lassen. Noch mal abschmecken und los geht‘s. Zutaten 1000 g frischen Grünkohl, evtl. TK750 g Kartoffeln, gewürfelt2 – 3 Zwiebeln, in feine... Weiterlesen →

Rosenkohl Kartoffelauflauf

und ja, schon wieder Rosenkohl. Die Saison muss bis zum letzten Tag genutzt werden. Geht schneller vorbei als man denkt. Die Kartoffeln evtl. schon am Vortag garen und pellen. Finde sie haben dann eine bessere Konsistenz. Die Zutaten ohne Mengenangaben, da wird schon jeder sein Maß haben und kennen. Wobei wie immer nichts in Stein... Weiterlesen →

Schneller Grünkohl

und Räuchertofu hatten ein Treffen in der Pfanne. 👨‍🍳 Dafür wurde der Tofu schon einen Tag vorher durch den Wolf gedreht und gut gewürzt. Wer keinen Teig Wolf zur Hand, einfach mit den Händen zerbröseln. Zutaten 2 -3 Personen 4 – 6 festkochende Kartoffeln, je nach Größe200 g Räuchertofu2 Handvoll frischer Grünkohl, evtl. mehrfestkochende Pellkartoffeln,... Weiterlesen →

Kartoffel Zucchini Scheiben

aus dem gleichnamigem Kuchen geschnitten und beidseitig angebraten. Dazu grüne Bohnen in Sahnesoße. Noch ein paar Salzkartoffeln und Bohnensalat, schon fertig. Zutaten 4 – 6 Pellkartoffeln, mehlig kochend1 kleine Zucchini2 – 4 Scheiben Auberginenspeck, oder ähnlich rauchigesBasilikum, Menge nach Wahl2 – 3 EL Kartoffelstärke, evtl. mehr3 EL TK italienische Kräuter, wenn zur Hand auch frisch1... Weiterlesen →

Curry mit Linsen Kartoffeln und Blumenkohl

und noch ein Curry. Irgendwie immer gleich und doch jedes mal anders. Mit den Gewürzen kann man sich wie immer nach eigenem Geschmack so richtig auslassen. Zutaten 800 g Dosentomaten, in Stücke400 g Kartoffeln, gleichmäßig gewürfelt400 g Blumenkohl, in Röschen100 g rote Linsen100 g gelbe Linsen500 ml Gemüsebrühe, evtl. mehr1 Zwiebel, gewürfelt2 Knoblauch, frisch gerieben1... Weiterlesen →

Kartoffel Lauch Bratlinge

schmecken fast wie Kartoffelpuffer. Machen sich auch gut zwischen einem Hamburger Brötchen. Hier gab es aber Pizzabrötchen, Tomaten, Frühlingszwiebel und kurz angebratenen Rucola dazu. Alles auf einem Spiegel aus selbstgemachten Dattelketchup. Gute Kombination. Zutaten drei Bratlinge 300 Kartoffeln½ Stange Lauch80 g Kartoffelmehl, evtl. mehrÖl, Salz, PfefferPaprikaflockenGewürzmischung nach Wahl, sollte ein wenig schärfe mitbringen2 TL getrocknete... Weiterlesen →

Bohnen Kartoffel Salat

In Anlehnung an die bekannten Kartoffeln mit grünen Bohnen aus dem Backofen. Warum nicht einfach mal zu einem Salat mutieren lassen. Die Zutaten ohne Mengenangaben. Je nach Geschmack entweder mehr Kartoffeln oder Bohnen. Beim Dressing könnt ihr natürlich auch auf euer bewährtes und bekanntes zurückgreifen. Für mich ist hier aber die leicht säuerliche Mischung mit... Weiterlesen →

Ofenkartoffel trifft Beluga Linsen

zum Kartoffelsalat. Wobei sich noch Cherrytomaten, Rucola und Schalotten dazu gesellten. Zusammen hat sich alles in einem Dressing aus Kräutern, roter Zwiebel, Agavendicksaft, Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer getummelt. Einfach aber einfach genial. Wird uns diesen Sommer durch die Grillsaison begleiten. Hier gefunden und leicht abgewandelt. Zutaten 500 g kleine Kartoffeln2 EL Gewürzmischung nach Wahl150... Weiterlesen →

Bohnenbällchen Toskana Art

frei interpretiert und auf altbewährtes Rezept zurück gegriffen. Preiswert und lecker, lauwarm oder kalt. Heißt, eine Bereicherung für jedes Buffet oder als Snack zum Fernsehabend. Bei den Gewürzen ist natürlich nichts in Stein gemeißelt und die jeweilige Menge bleibt nach eigenem Geschmack euch überlassen. Zutaten 1 kleine Dose Kidneybohnen2 gekochte Kartoffeln, mehlig kochendHaferflockenSemmelbrösel, wer hat... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑