Spinat Lasagne

Wenn die 7-jährige Enkelin zu Gast, dann erübrigt sich die Frage nach einem Essenswunsch bei ihr. Zu über 90 % möchte sie Lasagne. Ist hier im Haus aber auch keiner Böse drum. Die noch übrigen 10 % ihrer Wünsche werden mit Bratkartoffeln und Ketchup abgedeckt. Obenauf der bekannte Simply V Reibegenuss. Da die Lasagne erst... Weiterlesen →

Sauerrahm Nudelkissen

So ähnlich auf Pinterest gesehen und es gab einen Plan. Da noch Koriander Nudelteig im Kühlschrank vorhanden, gleich mal ausprobiert. Geht aber auch mit dem bekannten Nudelteig oder mit vorgegarten, gekauften Lasagneblättern. Damit aber ohne Garantie, da nicht ausprobiert. Das leicht säuerliche der Soyananda Sauerrahm Alternative mit der süßlichen Tomatensoße und den Gewürzen wird für... Weiterlesen →

Koriander Ravioli

in einer Teriyaki Gemüsebrühe welche mit Edamame, Rucola und Sprossen gepimpt wurde. Eigentlich bin ich kein Fan vom Koriander, aber hier dachte ich mir könnte es wohl passen. Zumal dieser in der Kombi kaum zu schmecken war. Hätte wohl doch mit der Menge nicht so sparsam umgehen sollen. Als Füllung der Ravioli kamen klein gehackte... Weiterlesen →

Frische Pasta mit Sauerkraut

aus der Pfanne. Eine Mischung, die auf den ersten Blick nicht so richtig zusammen passen will. Aber alle hier im Haus wurden positiv überrascht. Kommt immer auf den Tisch, wenn noch eine kleinere Menge Sauerkraut vom Vortag übrig geblieben ist. Wo soll man auch sonst damit hin? Die Pasta muss auch nicht selber gemacht sein.... Weiterlesen →

Spaghetti mit dicken Bohnen

aus dem Backofen. Schon einmal da gewesen. Ein Gericht für heute Abend, welches sich in 30 Min. fast von alleine zubereitet. Daher für den heutigen Tag genau richtig. Wenn das Wetter mitspielt, ist der Rest des Tages anderweitig verplant. Die Creme wie Mascarpone und Spaghetti schmiegen sich im Backofen lecker aneinander. Wobei diese heute der... Weiterlesen →

Freitags Restpfanne

vor Pfingsten und dem morgigen Einkauf musste noch ein wenig Platz geschaffen werden. Zudem musste der restliche Nudelteig verbraucht werden. Gestreifte, breite Tagliatelle machen Spaß und passten super dazu. Spitzpaprika, grüne Bohnen, eine schon recht schrumplige Peperoni, genauso vor der Grüntonne stehende Tomaten, TK Kräuter und Zwiebel kamen mit den gestreiften Nudeln in die Pfanne.... Weiterlesen →

Gestreifte Ravioli

Auf Pinterest gesehen und gleich ausprobiert. Wenn das so weiter geht, wird meine Frau mich wohl verlassen. Ihre Worte waren, entweder Pasta oder ich 😉. Hoffe mal, dass das als Scherz gemeint war. Dabei wüsste ich nicht mal, wie meine Entscheidung ausfallen würde. 😂 Für die Nudeln erst einmal zwei Nudelteige nach bekanntem Rezept herstellen.... Weiterlesen →

Bratnudeln mit Mini Pak Choi

und Räuchertofu. Immer wenn Nudeln am Vortag übrig bleiben, gibt es am nächsten Tag Bratnudeln. Der Tofu wurde rauchig und sehr scharf mit einer roten Peperoni mariniert. Dazu gesellten sich noch Ingwer, Knoblauch, Zwiebel, wenig Sojasoße, Agavendicksaft und diverse Gewürze. Zutaten gekochte Nudeln, im besten Fall vom Vortag100 g Räuchertofu2 Mini Pak Choi Marinade 1... Weiterlesen →

Spaghettisalat

man sieht es ihm nicht an, aber der Salat ist wirklich extrem lecker. Außer man hat eine Asia Allergie. Auf alle Fälle ein paar Stunden durchziehen lassen. Nicht nur als Beilage zum Grillen, aber da kommt er am besten zur Geltung. Die Chinesischen Gewürzmischung sollte ohne Geschmacksverstärker daher kommen. Wer es nicht so scharf mag,... Weiterlesen →

Champignon Ravioli

aus und mit den Resten des gestrigen Tages. ☕ Es war noch ein einsamer Champignon Pattie von gestern übrig. Dieser wurde leicht zerbröselt und in einem Nudelteig zum Ravioli. 😉 Zudem waren noch Champignons übrig, die im Backofen mit einer Chili und Kräutern gegrillt wurden. Der Rest von der braunen Soße musste als Spiegel auf... Weiterlesen →

Bandnudeln mit Belugalinsen

mussten am gestrigen Abend für eine Stulle herhalten. Die Kinder haben zum Brunch alles vertilgt. Wollte die Reste eigentlich am Abend in Ruhe genießen. Zum Glück hat man immer fertigen Nudelteig im Kühlschrank. Eine halbe Tüte Belugalinsen fanden sich auch noch im Vorratsschrank. TK Kräuter und Gewürze sind eh immer da. Die Linsen in reichlich... Weiterlesen →

Spinat Kartoffel Nudeltaschen

Schon hinlänglich bekannt, sollte aber häufiger auf den Tisch kommen. Den Nudelteig auf Semola Basis abgewandelt. Einfach angebraten und dann in eine einfache Pilz-Kräuterbrühe gegeben. Es lohnt sich wirklich, die Dinger selber zu machen. Zutaten für den Nudelteig 400 g Semola Hartweizengrieß200 ml Wasser1 TL SalzOptional: Kurkuma für ein wenig Farbe Für die Füllung 300... Weiterlesen →

Hörnchennudel Pfanne

Beim veganem Hack wird wohl jeder seine Vorlieben haben. Ich hatte die Eigenmarke vom Kaufland. Und wieder bestätigt sich, mit Nudeln geht bei mir bekanntlicher Weise fast alles. Zutaten 400 g veganes Hackfleisch300 g Hörnchennudeln, oder ähnlich klein1 Zwiebel, fein gewürfelt2 Knoblauchzehen, frisch gerieben4 Frühlingszwiebeln, in Röllchen300 g rote Paprika, klein gewürfelt1000 ml Gemüsebrühe, ohne... Weiterlesen →

Pasta mit Bohnen

mal wieder, und ich kann auch mit gekauften Nudeln. Gerade die bei mir sehr beliebte, große Muschelnudel Conchiglioni Giganti di Gragnano bringt mich beim selbst Herstellen an Grenzen. Was soll’s, man muss nicht alles selber machen. Zutaten für 2 - 3 Personen Pasta nach Wahl400 g dicke weiße Bohnen, Konserve200 g grüne Bohnen, evtl. TK400... Weiterlesen →

Ravioli in Schwarz

mal wieder ein Test. Geschmacklich wie immer, das Aussehen ist dann wohl nichts für jeden. Der Nudelteig aus den bekannten Zutaten und ein wenig Aktivkohle. Das Auge ist doch zuerst ein wenig erschrocken. Gefüllt mit einer Farce aus KartoffelRöstzwiebelFrühlingszwiebelund diversen Gewürzen Für auf die Schnelle und zum Probieren mit Frühlingszwiebel in Chili Öl beträufelt. Für... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑