Soja Nussbullar

meine Waage hat den Geist aufgegeben, daher mal einen Kaffebecher als Maßeinheit genommen. Einfach nur drauf achten für alle Zutaten den gleichen Becher zu nehmen. Und wie immer, keine Zutat ist in Stein gemeißelt. Gerade bei den Gewürzen stehen euch Tür und Tor offen. Zutaten ½ Becher Nüsse, nach Wahl½ Becher Sojaschnetzel½ Becher Seitan Fix,... Weiterlesen →

Tagliatelle mit Rosenkohl

aus dem Backofen. Wobei dieser mit ein wenig Agavendicksaft karamellisiert wurde. Alles in einer Hafersahne Soße mit Kräutern und gehackter Pekannuss gepimpt. Alles irgendwie schon mal da gewesen, aber das Rad lässt sich ja auch nicht neu erfinden. Zutaten für 2 – 3 Personen 200 Tagliatelle300 g Rosenkohl½ Zwiebel, in feine Würfel1 Knoblauch, frisch gerieben200... Weiterlesen →

Champignon Aufstrich

Einfacher geht es kaum. Zudem kann man seiner Experimentierfreude gerade bei den Kräutern freien Lauf lassen. Zutaten 300 g braune Champignons, grob zerteilt1 Schalotte, fein gewürfelt Petersilie, fein gehacktfrischen Majoran, fein gehackt5 EL OlivenölWalnusskerne, Menge nach GeschmackPekannuss, Menge nach GeschmackSalz, PfefferPaprikaflockenPiment, frisch gemahlen Zubereitung In einem WOK oder tiefen Pfanne die Schalotte in wenig Öl... Weiterlesen →

Glasierter Tofu in Frühlingszwiebel Soajsoße

da man das Rad nicht neu erfinden kann ein Gericht in Anlehnung an ein Rezept aus dem World Wide Web. Dazu und für mich passend ein Curry Reis mit ein wenig verstreutem schwarzem Sesam. Wie immer ein wenig an meine Geschmacksnerven angepasst, aber so macht Tofu mal wieder richtig Spaß. Zutaten 400 g festen Tofu,... Weiterlesen →

Apfelkuchen

gesund zum Frühstück geht anders. Dafür trinke ich meinen Kaffee schwarz. Im Jahre des Herrn 2014 zum ersten mal gebacken, schafft es aber immer wieder in und aus dem Backofen. Zutaten 5 – 6 Äpfel300 g Mehl160 g Alsan, oder ähnlich120 g Zucker 180 ml Mandelmilch1 Päckchen Vanillezucker3 TL RUF Backpulver, oder ähnlichSchale und Saft... Weiterlesen →

Tofupfanne mit Bohnen

und Reis. Die Tofubrösel sind einfach herstellbar und schmecken für mich besser als entsprechende Ersatzprodukte. Ist aber nur meine unmaßgebliche Meinung und bleibt jedem selbst überlassen. Zutaten selbstgemachte Tofubrösel, oder ähnlich gekauft200 g grüne Brechbohnen, TK oder frisch1 Dose weiße Baked Beans, ca. 400 g3 EL Kräuter, TK oder frisch2 EL Tomatenmark1 Zwiebel, in feine... Weiterlesen →

Nusshackbraten

bei den Pilzen und Nüssen habt ihr natürlich freie Auswahl. Bei den Nüssen hatte ich Haselnüsse, Walnüsse und Paranüsse zur Hand. Erlaubt ist natürlich was da ist und vermutlich auch schmeckt. Für das zu ersetzende Ei habe ich diesmal Sojamehl mit Wasser verrührt. Da wird ja jeder sein Ding für haben. Die Süßkartoffeln sind ein... Weiterlesen →

Paprika Walnuss Aufstrich

Geht am Morgen und auf der Stulle am Abend. Zur Not gehen auch geröstete Paprika aus dem Glas. Macht weniger Arbeit, wird aber nicht so intensiv. Zutaten 3 - 4 rote Paprikaschoten, oder geräuchert aus dem Glas100 g Walnüsse2 Zwieback, zerkleinert1 Knoblauchzehe, grob gehackt1 rote Chili, gehackt6 EL Rapsöletwas ZitronensaftSalz, PfefferOptional: Ahornsirup, evtl. Agavendicksaft Zubereitung... Weiterlesen →

Walnuss Paprika Paste

zum Frühstück. Hier schmeckt man die Zutaten nicht raus. Daher Vorsicht bei Gästen mit einer Nussallergie. Zutaten 2 - 3 rote Spitzpaprika, halbiertca. 1 handvoll Paniermehl150 g Walnüsse2 Knoblauchzehen4 EL Olivenöl1 TL scharfes Ajvar, alternativ 1 TL Harissa½ TL Salz, Pfeffer Zubereitung: Die Knoblauchzehen mit Schale im Backofen bei 180°C 10 Min. backen. Etwas erkalten... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑