Frische Pasta mit Sauerkraut

aus der Pfanne. Eine Mischung, die auf den ersten Blick nicht so richtig zusammen passen will. Aber alle hier im Haus wurden positiv überrascht. Kommt immer auf den Tisch, wenn noch eine kleinere Menge Sauerkraut vom Vortag übrig geblieben ist. Wo soll man auch sonst damit hin? Die Pasta muss auch nicht selber gemacht sein.... Weiterlesen →

Einfache Tomatensoße

Meine Frau wünschte sich für heute einfach nur Spaghetti mit Tomatensoße. Einfach nur rot, ohne was drin oder drumherum. Hat sie für den Frieden im Haus dann auch bekommen. Ich habe mir trotzdem noch ein paar Ravioli als Topping gegönnt. Die Füllung wurde aus einem Rest Simply V Reibegenuss, Hefeflocken, Sambal Oelek, Paprikapulver, Pfeffer und... Weiterlesen →

Tofu aus dem Backofen

bei der Marinade ist das Verhältnis Sojasoße/Gemüsebrühe nach Geschmack zu wählen. Bei mir gewinnt immer die Sojasoße. Für die Kräuter und Gewürze gilt das Gleiche. Einfach dem eigenen Geschmack vertrauen. Frische Kräuter machen für die Marinade keinen Sinn, die verbrennen beim Garen. Kann man evtl. hinterher noch welche darüber streuen. Für mich heute Nudel dazu,... Weiterlesen →

Pak Choi mit Pesto

und Buchstabennudeln in XXL. Der Nudelteig wie immer aus Semola Hartweizengrieß. Die Buchstaben haben sogar ihre Form behalten, hätte ich so nicht gedacht. Das Pesto wurde aus Kohlrabiblättern hergestellt. Gepimpt mit gerösteten Cashew, Mandeln und Sonnenblumenkernen. Der Pak Choi einfach nur geteilt, gewürzt und von beiden Seiten in Chili Öl angebraten. Die Schnittseite noch in... Weiterlesen →

Kräuterravioli

mit einer sehr scharfen Bohnen Soße. Die ist aber kein Muss. Und ich weiß, schon wieder Pasta. Habe wohl als Kind zu wenig davon bekommen. Meine Frau mag eigentlich keine gefüllten Nudeln, heute hat sie die Ravioli aber abgenickt. Es kam sogar das Wort lecker aus ihrem Mund. Sie hat die ravioli einfach nur mit... Weiterlesen →

Big Ravioli auf Weißkraut

Die Weißkohlstreifen wurden mit Zwiebel scharf angebraten. Ein wenig Gemüsebrühe, Creme Vega und Gewürze dazu und schon hatten die Ravioli eine Unterlage auf dem Teller. Diese Zutaten im Rezept ohne Mengenangaben. Die Füllung kam diesmal aus zerquetschten Riesenbohnen, klein gehacktem Rosenkohl, Knoblauch, Sojasoße und scharfen Gewürzen daher. Der Nudelteig wurde heute mal wieder analog auf... Weiterlesen →

Rosenkohl aus der Pfanne

ich weiß, Rosenkohl. Aber das Gemüse hat es mir angetan. Kam diese Saison bis jetzt auch nicht so richtig zum Zuge. Gestern Abend noch ein wenig rumprobiert. Und was soll ich sagen, der Kohl hat mich wieder mal nicht enttäuscht. Vielleicht war es aber auch nur die Kombination mit selbstgemachten Penne und roter Soße auf... Weiterlesen →

Gefüllte Nudeln auf Paprikasoße

und schon wieder gefüllte Nudeln. Diesmal aber definitiv aus der Not heraus. Von Gestern war noch Räuchertofu, „Kräuterbutter“ und Paprika übrig. Mit einem Maultaschenformer der drei „Maultaschen“ auf einen Streich formt, kommt man auch schnell auf 15 Stück. Zutaten Nudeln 150 g Hartweizengrieß80 g Weichweizengrieß100 g Dinkelmehl, Type 630160 ml Wasser1 EL Olivenöl, kann auch... Weiterlesen →

Rosenkohlpfanne mit Tofu

eingebettet in Bärlauch Nudeln. Diese hatten sich seit dem Sommer im Schrank versteckt, hat ihnen aber nichts genutzt. Vielleicht haben sie aber deswegen ihre grüne Farbe verloren. Wer meint hier kommt durch einige Zutaten zu viel schärfe ins Gericht, kann und sollte da nach eigenem Geschmack tauschen oder weg lassen. Zutaten 300 g kurze Pasta400... Weiterlesen →

Scharf marinierter Tofu

mit Spinat und Nudeln um das Gericht dann wieder essbar zu machen. Vorteil, der Tofu bringt alles an Gewürz mit. Dabei natürlich auch Ingwer, Knoblauch und Schalotten. Es braucht also beim Garen nicht mehr nachgewürzt werden. Die Nudeln waren ein Rest von Gestern, also schon gar. Somit stand das Essen in 10 Min. auf dem... Weiterlesen →

Apfelmus Tomatensoße

mit selbstgemachten Nudeln. In Ermangelung von frischen Kräutern mit getrocknetem Schnittlauch bestreut. Diente auch nur dem farblichem Kontrast. Zutaten 1 Dose geschälte Tomaten, 400 g100 ml selbstgemachte Gemüsebrühe1 rote Zwiebel, fein gehackt1 Knoblauchzehe, frisch gerieben100 g Tomatenmark, evtl. mehr3 EL Apfelmus, im besten Fall selbstgemacht3 EL Ajvar, im besten Fall selbstgemacht1 TL Sambal Oelek1 TL... Weiterlesen →

Gemüsebrühe asiatisch angehaucht

der grüne Spargel ist außerhalb der Saison natürlich entsprechend zu ersetzen. Kam auch schon mit grünen Bohnen und Möhrenstreifen auf den Tisch. Bei den Gewürzmischungen könnt ihr natürlich auf passendes aus eurem Gewürzschrank zurück greifen. Zutaten Nudelteig, eigenes Rezept1 Bund Frühlingszwiebeln1 Bund Petersiliegrüner Spargel, in schräge Stückerote Peperoni, grob gehackt100 g frische SojasprossenRapsöl, oder ähnlich... Weiterlesen →

Nudelsalat mal anders

ein schon bekannter Salat ein wenig neu aufgelegt. Absolut für den hoffentlich kommenden Sommer geeignet. Zum Grillen oder einfach nur so in der Mittags- oder Abendsonne. Dann evtl. noch etwas kurzgebratenes wie ein Protobello Steak oder einen der bekannten diversen Bratlinge dazu. Zutaten 250 g kurze NudelnMaiskörner frisch vom Kolben geschnitten, oder auch TK Ware1... Weiterlesen →

Bandnudeln mit Jackfruitsoße

um es nicht Gulasch zu nennen. Nudeln gehen fast jeden Tag bei mir. Gemüse muss sich oft hinten anstellen. Für den Frieden im Hause, bekommt meine Frau aber immer einen frischen Salat dabei. Bei mir auf dem Teller einfach nur Dosenmais, Kichererbsen Tofu und kleine Kirschpeperoni. Je nach Saison ein wenig Grünes in die Bandnudeln... Weiterlesen →

Pimientos Gemüse Nudelpfanne

Die Zutaten sind evtl. zu tauschen mit dem was sich im Gemüsefach noch so tummelt. Einfach alles in Streifen oder wie auch immer schneiden. Beim Anbraten nur die jeweilige Garzeit der einzelnen Zutaten beachten. In der Pfanne auf den Tisch bringen. Zutaten 300 – 400 g lange Nudeln8 – 10 Pimientos, je nach Größe halbiert... Weiterlesen →

Tortellini Jalapeño Pfanne

keine große Kochkunst, aber für mich sind solche Pfannen immer der Hit. Oft kann man für so etwas auch Reste aus Kühl- und Vorratsschrank verwenden und aufbrauchen. In der Pfanne auf den Tisch bringen, dazu gesellten sich noch ein paar Tomaten und ein paar Tropfen Jalapeño Würze mit auf den Teller. Zutaten 2 Personen 120... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑