Selbstgemachte Würze

Ich denke so etwas kennt jeder und hat dafür auch sein eigenes Ding im Buch. Also, nur zur Erinnerung falls mal wieder einiges Gemüse vor der Grüntonne gerettet werden muss. Mit dieser daraus gemachten Würze lässt sich fast jedes Gericht verfeinern. Zutaten 100 g Lauch100 g Zwiebeln100 g getrocknete Tomaten100 g Karotten100 g Pastinake100 g... Weiterlesen →

Zwiebel Apfel Aufstrich

kennt jeder. Wer Schmalz nicht mochte, sollte hier eher die Finger von lassen. Funktioniert auch mit Birnen. ZUTATEN 1 Zwiebel, fein gewürfelt2 Äpfel1 TL brauner ZuckerRöstzwiebel, Menge nach Geschmack80 g Kokosfett2 EL SonnenblumenölSalz, PfefferOptional: frische Kräuter ZUBEREITUNG Die Äpfel schälen, entkernen und grob raspeln. Die Zwiebel im Öl glasig dünsten. Die Apfelraspel zugeben und kurz... Weiterlesen →

Schneller Nudelsalat

wenn dieser Salat es auf den Tisch schafft, kommen oft noch optional Frühlingszwiebel in Röllchen und kurz blanchierte frische Sojasprossen zum aufpimpen dazu. Die Zutaten für das Dressing ohne Mengenangabe, müsst ihr nach eigenem Geschmack anpassen. Zutaten 250 Mie Nudeln ohne EiGemüsebrühe½ Chinakohl, in Streifen1 – 2 rote Zwiebel, in halbe ScheibenMandelblättchenSesamsamen Dressing Sojasoßefrisch gepresstem... Weiterlesen →

Zwiebel Mischbrot

eigentlich immer wieder das gleiche Prozedere. Auch schon oft in ähnlicher Form gepostet. Es wurden dabei die noch offenen Mehltüten verbraucht, aber zum ersten Mal ein Gärkörbchen genutzt. Nach Meinung aller am Tisch sitzenden, irgendwie schmackhafter und fluffiger geworden. Dazu einfach nur Margarine mit Salz, gebratene Pimiento, Peperoni und Oliven. Manchmal braucht der Abend nicht... Weiterlesen →

Zwiebel Kräuter Maisbrot

Die Kräuter müssen nicht frisch sein, getrocknet oder aufgetaute TK Ware geht auch. Der Teig kommt einem von der Konsistenz nicht so vor als ob er mal ein Brot werden möchte. Wird aber lecker fluffig. Zutaten 350 g Maismehl200 g Weizenmehl, evtl. etwas mehr½ Würfel frische Hefe1 TL Zucker1 ½ - 2 TL Salz1 TL... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑