Muschelnudeln aus dem Backofen

wenn man seinen Kühl- und Vorratsschrank für neues und frisches leeren muss. Dann kommt oft auch was leckeres heraus. Die Zutaten, gerade für die Füllung sind wie immer nicht in Stein gemeißelt. Hier einfach mal genommen was verbraucht werden musste. Mehl, Margarine, Senf und Hefeflocken für den Hefeschmelz zum Überbacken sind eh immer im Haus.... Weiterlesen →

Sloppy Joe gegrillter Käseauflauf

Geht für mich auch mal zum spätem Frühstück. Sloppy Joe ist ein ursprünglich US-amerikanischer Imbiss und im Original mit Hackfleischsoße, ähnlich einem Hamburger, im Brötchen serviert. Das Tofuhack auch mal wieder selbst gemacht. Schmeckt mit der eigenen Würzung doch besser. Direkt aus dem Backofen extrem lecker und eigentlich unter der Rubrik Fastfood einzuordnen. 👨‍🍳 Zutaten... Weiterlesen →

Maultaschen by Nordisch

Diese gefüllten Nudel schaffen es immer wieder auf den Tisch. Die Füllung auch mal leicht abgewandelt, meistens aber mit Räuchertofu in Kombination mit Spinat. Diesmal einfach nur pur, mit der Brühe in der sie gegart wurden auf den Teller gebracht. Dazu noch ein paar Kräuter, Sriracha Chilli Sauce und Sojasoße mit in die Brühe gegeben.... Weiterlesen →

Tofu Blätterteig Häppchen

handwarm als abendlicher Snack. Sollte aber auch kalt zum Brunch oder auf einem Buffet gut ankommen. Zutaten ohne Mengenangaben. Da nicht so groß dimensioniert, sind die Häppchen mit zwei Bissen verschwunden. Fingerfood vom feinsten. Mission erfüllt, der Tofu wurde nicht als solcher erkannt. Zutaten Veganer Blätterteig aus dem Kühlregal Tofu Creme wie Mascarpone, oder evtl.... Weiterlesen →

Rosenkohlcurry

mit weißen Bohnen und Tomaten. Dazu Gnocchi, heute mal fertige aus dem Kühlregal. Bei den Gewürzen habt ihr hier natürlich mal wieder frei Auswahl. Ein Muss ist natürlich Curry. Eigentlich ist Kurkuma ja schon im Curry drin, ich gebe aber immer ein gute Prise extra dazu. Das geröstete Curry muss nicht sein, aber bei mir... Weiterlesen →

Paprika Bambus Curry

aufgepimpt mit rote Bohnen Bällchen. Entweder einfach nur so oder wie heute auch mit Reis. Denke aber das sich Nudeln mit der Soße auch wohl fühlen. Zutaten 6 Maiskölbchen aus dem Glas, in Stücke½ Dose Bambus Sprossen, in Streifen2 rote Zwiebel, fein gewürfelt1 rote Paprika, in Streifen1 gelbe Paprika, in StreifenSprossenmix nach Wahl1 Dose Bio... Weiterlesen →

Focaccia Brot

Kennt ihr ja schon, gestern leicht abgeändert auf dem Tisch. Kommt trotzdem viel zu selten auf diesen. Damit es nicht ganz vergessen wird, hier noch einmal aus der Versenkung geholt. Da hier keiner Oliven mag, kamen mehr Tomaten, Knoblauch, Lauch, Peperoni und Kräuter zum Einsatz. Dazu passt für uns eine einfache Kräuterbutter. Ein grüner Salat... Weiterlesen →

Gefüllte Nudeln in heller Soße

ich hatte gestern noch Hähnchen Seitan (Chickwheat Shreds) übrig. Dieses wurde gehackt und mit Kräutern, Creme wie Mascarpone, Kräutern und Gewürzen in einem frischen Nudelteig verpackt. Wer die Nudeln nicht selber nach will, gibt auch vegane frische, gefüllte Nudeln zu kaufen. Oder ersetzt diese auch einfach durch Spaghetti. Irgendwie immer das Gleiche und doch anders.... Weiterlesen →

Spinat auf Blätterteig

als Snack am Abend. Nicht ganz so fotogen. Wichtig, nicht zu sparsam mit den Gewürzen umzugehen. 🤔 Der frische Spinat wurde mit Creme wie Mascarpone, Tomaten, Hafersahne, Kräutern, Zwiebel, Knoblauch und diversen Gewürzen gepimpt. Sumach ist kein muss, bringt aber ein wenig säure ins Spiel. Evtl. durch etwas Limonen Abrieb ersetzen. Zutaten Cherrytomaten, halbiertSpinat, grob... Weiterlesen →

Blumenkohl Edamame Bohnen Curry

mit kross gebratenem Hähnchen Seitan und Reis. Im Original wurde Tofu hergenommen. Wieder ein Rezept aus dem Netz welches vollkommen aus dem Ruder gelaufen ist. Und nicht nur weil Google falsch aus dem Englischen übersetzt hat. Die Zutaten ohne Mengenangaben. Hier kann und sollte nach eigenem Maß zugeschlagen werden. Die Gewürze könnt ihr natürlich auch... Weiterlesen →

Paprika Mais Kokossoße

mit selbstgemachten, gefüllten Nudeln. Bestehend aus Tofu, roter Beete, Kräutern, anderen Kleinigkeiten und diversen Gewürzen. Wobei diese Soße auch jede andere Nudel vertragen würde. Zutaten Nudeln nach Wahl, im besten Fall selbstgemacht2 rote Spitzpaprika, in Würfel4 – 6 Bratpaprika, grob geschnitten½ Dose Mais, wer will auch mehr1 Peperoni, fein geschnitten1 Zwiebel, in halbe Ringe2 Knoblauch,... Weiterlesen →

Kartoffel Lauch Bratlinge

schmecken fast wie Kartoffelpuffer. Machen sich auch gut zwischen einem Hamburger Brötchen. Hier gab es aber Pizzabrötchen, Tomaten, Frühlingszwiebel und kurz angebratenen Rucola dazu. Alles auf einem Spiegel aus selbstgemachten Dattelketchup. Gute Kombination. Zutaten drei Bratlinge 300 Kartoffeln½ Stange Lauch80 g Kartoffelmehl, evtl. mehrÖl, Salz, PfefferPaprikaflockenGewürzmischung nach Wahl, sollte ein wenig schärfe mitbringen2 TL getrocknete... Weiterlesen →

Pak Choi mit Tofu

wobei dieser vorher knusprig angebraten wurde und erst kurz vor dem Servieren wieder in die Pfanne durfte. Meine Frau ist eigentlich kein Tofu Fan, gestern hat sie aber mal probiert und das Gericht sogar für sehr lecker befunden. Meinte der Tofu schmeckt wie Croutons. Was soll’s, wichtig ist einfach nur, dass ich sie so auch... Weiterlesen →

Miso Pasta

so ähnlich auf Kitchen Stories gefunden und veganisiert. Mit Cherry Tomaten, Frühlingszwiebeln und einem Topping aus geröstetem Pankomehl mit schwarzem Sesam. Gehackte Petersilie gab dann auch noch ihren Teil dazu. Der Frau war es zu scharf. Wer auf Schärfe ähnlich empfindlich reagiert, sollte die Chili weg lassen. Zutaten 200 g Linguini300 g kleine Tomaten, evtl.... Weiterlesen →

Brötchen im Dreieck mit Freunden

kommt bei jedem Frühstück, Brunch, Grillen oder sonstiger Feier immer gut an. Da bekommt die Aussage vom Brot brechen eine ganz neue Dimension. Brötchendreieck Zutaten 500 g Mehl1 ½ TL Salz20 g frische Hefe2 EL Olivenöl325 ml lauwarmes Wasser1 Prise ZuckerOptional: Mohn, Sesam, Sonnenblumenkerne, Schwarzkümmel usw. Zubereitung Das Mehl mit dem Salz in einer geeigneten... Weiterlesen →

Bohnen Kartoffel Salat

In Anlehnung an die bekannten Kartoffeln mit grünen Bohnen aus dem Backofen. Warum nicht einfach mal zu einem Salat mutieren lassen. Die Zutaten ohne Mengenangaben. Je nach Geschmack entweder mehr Kartoffeln oder Bohnen. Beim Dressing könnt ihr natürlich auch auf euer bewährtes und bekanntes zurückgreifen. Für mich ist hier aber die leicht säuerliche Mischung mit... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑