Curry mit Kohl

Der Kohl war hier durch Blumenkohl, Brokkoli und Chinakohl vertreten. Leider habe ich Rosenkohl nicht mehr bekommen. Dieser gehört für mich eigentlich zu meiner favorisierten Sorte. Für dieses Curry wollte ich auch nicht auf TK Ware zurück greifen. Der Kohl wurde für ein paar Röstaromen vorher angebraten und erst am Schluss wieder in die leicht... Weiterlesen →

Kokoscurry mit Gemüse

wobei dieses vorab im Backofen gegrillt wurde. Das Gemüse ist natürlich optional. Sollte nur ungefähr die gleiche Garzeit haben. Heute waren es Champignons, Edamame, Möhren, grüne Bohnen und Zwiebel. Je nach gewünschter Schärfe die Curry Paste wählen. Bei mir kam die rote zum Einsatz. Bei der milden gelben Currypaste beim Kauf darauf achten, dass bei... Weiterlesen →

Gemischtes Curry

Ein schon älteres Rezept neu aufgelegt. Mit Kokosmilch, Pilzen, Tomaten, Spinat und verschiedenen Curry kann man nichts verkehrt machen. Als Pilz kam ein großer Portobello in Streifen daher. Dazu noch die üblichen Verdächtigen wie Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und wie in diesem Fall eine gute Pasta. Zutaten Pilze nach Wahl, in Streifen geschnitten1 Knoblauchzehe, frisch gerieben1... Weiterlesen →

Brokkoli Curry

mit Spaghetti. Noch eins dieser einfachen Gerichte, die fast das Aufschreiben nicht lohnen. Die Zutaten ohne Mengenangabe, da auch keine in Stein gemeißelt ist. Es müssen auch nicht unbedingt Spaghetti dazu gereicht werden. Denke eine Schale Reis dazu, kommt hier auch gut. Zutaten Brokkoli, in Röschenkleine Tomaten, gevierteltZwiebel, gewürfeltKnoblauch, frisch geriebenpflanzliche SahneCreme wie Mascarpone, evtl.... Weiterlesen →

Paprika Bambus Curry

aufgepimpt mit rote Bohnen Bällchen. Entweder einfach nur so oder wie heute auch mit Reis. Denke aber das sich Nudeln mit der Soße auch wohl fühlen. Zutaten 6 Maiskölbchen aus dem Glas, in Stücke½ Dose Bambus Sprossen, in Streifen2 rote Zwiebel, fein gewürfelt1 rote Paprika, in Streifen1 gelbe Paprika, in StreifenSprossenmix nach Wahl1 Dose Bio... Weiterlesen →

Kokoscurry aus dem Slow Cooker

der Slow Cooker steht die meiste Zeit des Jahres im Keller. Ab und zu muss er aber doch mal ran. Gerade wenn keine Zeit ist. Alles mundgerecht schneiden, mit den restlichen Zutaten in den Cooker geben, Deckel drauf und warten. Die Zeit ist dann anderweitig gut zu nutzen. Zutaten ½ Blumenkohl, in Röschen1 kleine Dose... Weiterlesen →

Kartoffel Lauch Curry

wer mal wieder nicht weiß wohin mit den übrig gebliebenen Pellkartoffeln vom Vortag. Für ein Curry mit Kokosmilch sind sie immer zu haben. Lässt sich mit verschiedenen Topping auch noch gut aufpimpen. In diesem Fall mit Cherrytomaten, Zucchini und Möhrenraspel. Zutaten für 2 Personen 300 g festkochende Pellkartoffeln, in Scheiben1 große Stange Lauch, in Scheiben1... Weiterlesen →

Curryreispfanne

wie immer bei solchen Gerichten die Zutaten ohne Mengenangabe. Wobei auch keine davon in Stein gemeißelt ist. Das Hähnchen Seitan evtl. durch gekauftes Produkt ersetzen. Die Gemüsebrühe muss natürlich nicht selbstgemacht sein. Aber bitte eine ohne künstlichen Geschmacksverstärker nehmen. Zutaten selbstgemachtes Hähnchen Seitan, mundgerecht gezupftfertiger CurryreisMöhren, in StifteBambus in Streifen, Glasrote PeperoniZwiebel, gewürfeltKnoblauch, fein geriebenIngwer,... Weiterlesen →

Spitzkohlcurry mit Tortellini

wobei diese auch mal aus dem Kühlregal kommen dürfen. Gefüllt waren sie mit Spinat und Pinienkernen. Ohne Reklame machen zu wollen, die veganen Tortellini bekomme ich bei Kaufland im Kühlregal. Wer es nicht so scharf mag, lässt Sambal Oelek und das scharfe Curry einfach weg. Dafür halt ein wenig mehr mildes Curry verwenden. Zutaten 2... Weiterlesen →

Blumenkohlcurry vom Blech

Warum eigentlich immer aus der Pfanne? Der Backofen bekommt das auch locker hin. Zutaten 1 Dose Kichererbsen, ca. 400 g1 mittleren Blumenkohl, in Röschen400 g Möhren, in Scheiben 150 g Schalotten, halbiert 1 Zucchini, halbiert und in Scheiben 6 EL Olivenöl 1 Zwiebel, in feine Würfel400 ml ungesüßte Kokosmilch 1 kleine Dose stückige TomatenSalz, Pfeffer,... Weiterlesen →

Kokos Curry

auf Reis. Das Gericht steht in 30 Min. auf dem Tisch. Hier kann jeder nach Lust und Laune mit noch mehr Gemüse nachhelfen. Für mich ist aber gerade das minimalistische der Reiz dieses Gericht’s. Zutaten 100 g Soja Schnetzel2 Möhren, in WürfelIngwer, frisch gerieben1 Schalotte, fein gewürfelt2 Knoblauchzehen, gerieben2 Chilischoten, in StreifenRosinenRapsölreichlich Curry1 Dose Bio... Weiterlesen →

Beluga Linsen Curry

wie immer, hier kann jeder seine Experimentierfreude in Bezug auf die Gewürze ausleben. Curry ist dabei aber ein Muss. Zum Blumenkohl gesellte sich heute noch ein wenig Brokkoli. Zudem fand sich auch noch ein hier schon vorgestellter Reis Möhren Bratling ein.   Zutaten 130 g Beluga-Linsen1 Zwiebel2 Paprika, in Würfel2 Karotte, in feine Würfel geschnitten400 g... Weiterlesen →

Kartoffel Blumenkohl Curry

nichts spektakuläres und ohne viel Aufwand zuzubereiten. Wer mag, kann die Petersilie gegen Koriander tauschen. Kommt für mich aber definitiv nicht in Frage. Zutaten 1 Blumenkohl, in Röschenca. 300 g Kartoffeln, gewürfelt1 Zwiebel, gewürfeltIngwer, frisch gerieben1 Knoblauch, fein gehackt1 EL geräuchertes Curry1 EL mildes Curry, evtl. auch mehrKokosmilch, Menge nach Geschmack300 ml Gemüsebrühe, ohne Geschmacksverstärker2... Weiterlesen →

Curry Linsen Reis

Die Beluga Linsen im Zusammenspiel mit Reis und Gemüse sind unerwartet lecker. Aber mit Currypulver geht wohl alles. In dem Fall mit einem scharfen geräuchertem und mildem Currypulver. Das Gemüse ist natürlich wie immer austauschbar.  Zutaten 140 g Reis100 g Beluga Linsen1 große Karotte, in Streifen geschnitten1 Knoblauchzehe, gerieben1 Zwiebel, fein gewürfelt250 ml kräftige Gemüsebrühe,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑