Zucchini Zwiebelsoße

Heute zum Testen einfach nur mit Ofen Kroketten auf dem Teller. Für ein wenig Farbe und frische auch noch in Scheiben geschnittene grüne Gurke. Nicht für jeden ein Hochgenuss. Zumal das Aussehen das evtl. noch ein wenig verstärkt. Habe mich nicht abschrecken lasse, war lecker. Im Originalrezept ist die Soße wesentlich feiner püriert. Ich mag... Weiterlesen →

Kartoffel Zucchini Scheiben

aus dem gleichnamigem Kuchen geschnitten und beidseitig angebraten. Dazu grüne Bohnen in Sahnesoße. Noch ein paar Salzkartoffeln und Bohnensalat, schon fertig. Zutaten 4 – 6 Pellkartoffeln, mehlig kochend1 kleine Zucchini2 – 4 Scheiben Auberginenspeck, oder ähnlich rauchigesBasilikum, Menge nach Wahl2 – 3 EL Kartoffelstärke, evtl. mehr3 EL TK italienische Kräuter, wenn zur Hand auch frisch1... Weiterlesen →

Schnelle Tofu Gemüsepfanne

einfach mal nur so, ohne die sonst üblichen Beilagen wie Reis oder Nudeln. Würde aber beides gut passen. Das Gemüse gegen meine sonstige Gewohnheit grob gewürfelt. Beim Tofu fiel die Wahl diesmal auf die geräucherte Variante. Aber ihr kennt mein Motto, keine Zutat ist in Stein gemeißelt. Zutaten ohne Mengenangabe Räuchertofurote PaprikaZucchiniChampignonsZwiebelKnoblauchrote ChilischoteOlivenölMeersalzPfeffer aus der... Weiterlesen →

Gebratener Mini Pak Choi mit Gemüsenudeln

Wenn alles vorbereitet steht das Gericht in 10 Min. auf dem Tisch. Früher wusste ich mit Pak Choi nun mal gar nichts anzufangen. So langsam entwickelt sich doch ein Verständnis und eine kleine Liebe für dies Kohlart. Zutaten für 2 Personen 3- 4 Mini Pak Choi200 g gekochte Bandnudeln1 kleine Zucchini1 mittlere MöhreKräuter, getrocknet oder... Weiterlesen →

Aubergine mit Zucchini mal anders

und eigentlich ist das auch nicht mein Gemüse. Also muss man für sich eine einigermaßen schmackhafte Lösung finden. Alles auf einem Pizzateig verteilt. Sieht zwar ein wenig überladen aus, aber manchmal muss man da durch. Zutaten Pizza Teig, im besten Fall selbst gemacht1 Aubergine2 kleine Zucchinireichlich BasilikumCherrytomaten, gevierteltKetchup, selbstgemachtHabanero Cashewkäse, oder ähnlich gekauftOlivenölitalienische Kräuter, oder... Weiterlesen →

Tagliatellerolle mit Kichererbsen Curry

hier gilt, Curry ist Trumpf. Ich habe einen Rest Seitan verwendet. Den könnt ihr aber nach eurem Geschmack tauschen, oder auch ganz weg lassen. Dann evtl. mehr Kichererbsen oder Bohnen dazu nehmen. Zutaten 300 g gekochte Tagliatelle200 g je nach Geschmack Tofu, Seitan, Sojaschnetzel1 kleine Dose Kichererbsen 1 ZucchiniHafersahne, oder ähnlich (evtl. auch Kokosmilch)4 EL... Weiterlesen →

Makkaroni aus der Kastenform

schon oft gemacht und immer wieder eine Überraschungspaket. Manchmal geht‘s in die Hose und alles fällt auseinander. Macht zwar geschmacklich keinen Unterschied, sieht nur nicht so lecker aus. Hier mit selbstgemachtem Curryketchup und Bratwurst. Zutaten 4 Personen 500 g ganze Makkaroni, im besten Fall selbst gemacht1 – 2 Auberginen1 Zucchini2 Tomaten, in Scheiben1 Bund Basilikum,... Weiterlesen →

Seitan trifft Banane

früher war für mich Obst im warmen Essen ein no go. Glücklicherweise entwickelt „Mann“ sich weiter. Evtl. ist das Seitan auch durch Tofu oder Tempeh zu ersetzen. Dazu ein paar Nudeln oder Reis und ein Salat. Geröstetes Curry ist schärfer, daher evtl. auch normales Curry nehmen. Die Banane ist auch gegen eine Mango austauschbar. Zutaten... Weiterlesen →

Blumenkohl Dal

wenn möglich und er zu bekommen ist, immer frischen Grünkohl verwenden. Zur Not geht natürlich auch TK Ware, aber da frisst der Teufel ja bekanntlich auch Fliegen. Zutaten 1 Blumenkohl, in Röschen1 kleine Zucchini, in Würfel1 grüne Paprika, gewürfelt1 rote Paprika, gewürfelt1 Handvoll Grünkohl, fein gehackt (evtl. TK)100 g rote Linsen1 rote Zwiebel, gewürfelt1 Knoblauchzehe,... Weiterlesen →

Zucchini Bratlinge

mit Backofenkartoffeln. Ich glaube Bratlinge kann man wohl aus allem was einem in die Finger kommt zubereiten. Entscheidend ist einfach nur Würze und Bindung. Zutaten 2 Zucchini, in Würfel½ Banane3 EL KichererbsenmehlKnödel Brot, frisch gemahlen (Menge nach Gefühl)1 Zwiebel, in kleinen Würfeln1 Knoblauchzehe, frisch gepresst1 EL SesammusÖl, Salz, PfefferRauchsalz, RauchpaprikaFür die schärfe rotes Jalapenos Chili... Weiterlesen →

Pizza Kranz

schon oft zubereitet und gepostet, aber immer wieder lecker. Besser kann ein Abend nicht anfangen und zu Ende gehen. Nur mal wieder zur Erinnerung und weg von der abendlichen Stulle. Eine Zeitlang war diese Form der Pizza im Netz der Hit. Irgendwie aber zu Unrecht in Vergessenheit geraten. Zutaten 500 g Mehl10 g frische Hefe300... Weiterlesen →

Tagliatelle auf Abwegen

ein Gericht welches auch mal des Öfteren auf den Tisch schafft. Fast immer mit gewürztechnisch leichten Änderungen, aber was bleibt ist viel Curry. Der Salat da drunter ist natürlich kein Muss. Kann auch mit einem Dressing angemacht dazu gegessen werden. Die mit Curry und Rauchgewürzen marinierte und gegrillte Zucchini passt super in das Gericht. Wer... Weiterlesen →

Gemüse in der Muschelnudel überbacken

wie ihr vielleicht schon gemerkt habt, haben es mir die großen, gut zu befüllenden Muschelnudeln angetan. In diesem Fall ergab sich die Füllung aus Gemüse welches unbedingt vor dem Wochenende verbraucht werden musste. Ich erwähne es immer wieder, alle Zutaten und Mengenangaben sind austauschbar. Experimentieren auf alle Fälle erlaubt und gewünscht. Zutaten für 2 Personen... Weiterlesen →

Rigatoni mit Blumenkohl und Zucchinisoße

ein schon etwas älteres Rezept im neuen Gewand. Wenn es darum geht Soße aufzunehmen, sind die Rigatoni perfekt. Bei den Gewürzen bin ich dieses Mal eher minimalistisch. Salz und Pfeffer reicht hier vollkommen aus. Was euch natürlich nicht hindern soll noch euren Geschmack mit einzubringen. Zutaten 400 g Rigatoni oder Tortiglioni1 mittelgroßer Blumenkohl, in Röschen2... Weiterlesen →

Zucchini gefüllte Nudelrollen

für den Nudelteig braucht es wohl kein Rezept. Da hat jeder sein Ding am laufen. Eine rote Soße kennt auch jeder. Die Zucchini waren noch im Gemüsefach und können natürlich gegen was auch immer getauscht werden. Zutaten 2 kleine Zucchini4 Kirsch Pfefferoni aus dem Glas oder ähnlich, fein gehackt1 Zwiebel, fein gehackte1 Knoblauchzehe, fein gerieben2... Weiterlesen →

Zucchini Röllchen

eigentlich ist Rohkost nicht meins, aber ab und zu muss man auf die Frau hören.😉 Wenn dann mit den Fingern gegessen werden darf, bin ich auch dabei. Mit Pizzabrötchen und selbstgemachter „Kräuterbutter“ auf den Tisch bringen. Dazu noch ein 🍺 🤫 Zutaten ½ Tasse Cashew½ EL Limettensaft½ Avocado, nur das Fruchtfleisch1 EL Rohrzucker2 Zucchini2 Karotten,... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑