Spaghettikürbis in Sahnesoße

mit Champignon und viel Kräutern. Experiment fast geglückt. Luft nach oben gibt es ja immer. Beim nächsten Mal muss ich gewürztechnisch ein klein wenig tiefer ins Bord greifen. Zutaten 1 Spaghettikürbis250 g Champignons, in Scheiben (evtl. auch mehr)200 ml pflanzliche Sahne250 g Creme Vega1 Zwiebel, in halbe Scheiben2 Knoblauch, fein gerieben1 Knoblauch, ganzPetersilie, gehacktSchnittlauch, in... Weiterlesen →

Gebratener Seidentofu

am Abend. Wenn der Morgen verkatert, geht so etwas auch zum Frühstück. Der im Urzustand doch recht „schleimige“ Seidentofu ist eigentlich nicht meins, aber auf die Art kommt er dann doch immer wieder mal auf’s Brot. In der Art gebraten kommt der Tofu auch gut mit Bratkartoffeln auf dem Teller klar. Zutaten 400 g Seidentofu1... Weiterlesen →

Blumenkohl in Zwiebel Schnittlauchsoße

nicht immer sieht ein Gericht lecker aus, dafür wird man geschmacklich umso mehr überrascht. Beim nächsten Mal evtl. für die Farbe noch etwas rotes mit ins Gericht. Zutaten 4 Personen 1 Blumenkohl10 kleine gegarte Pellkartoffeln1 Bund Frühlingszwiebeln, in Röllchen2 Knoblauchzehen, frisch gerieben1 Bund Schnittlauch in Röllchen, evtl. mehrBasilikumblätter frisch gehackt40 g Cashewkerne, gemahlen20 g gehackte... Weiterlesen →

Rucola Schnittlauch „Käse“

Der „Käse“ liest sich schärfer als er ist. Wer trotzdem bedenken hat lässt die Jalapenos weg oder nimmt entsprechend weniger. Meines Erachtens fehlt dann aber ein wenig bums. Wer keinen Instant Pot hat sollte die Cashewkerne vorher 4 – 6 Stunden einweichen und dann ca. 45 Min. im normalen Topf köcheln. Zutaten 200 g Cashewkerne2... Weiterlesen →

Remoulade

Einfacher geht es kaum. Nehmen wir sehr gerne zum Fondue. Mit der Säure muss man ein wenig nach eigenem Geschmack spielen. Mit ein wenig selbstgemachtem Dattel- oder Curryketchup gepimpt, geht sie auch als Cocktail Soße durch. Ein Hoch auf die Fünfziger. Zutaten 3 Gewürzgurken, ganz fein gewürfelt1 Schalotte, ganz fein gewürfelt½ Bund Schnittlauch, in Röllchen½... Weiterlesen →

Kurz gebratene Gemüserollen

Das Gemüse ist natürlich austauschbar. Evtl. auch in Verbindung mit Tofu oder ähnlichem. Obwohl ich sonst dazu neige ein wenig zu überwürzen, hier halte ich mich zurück. Dafür hat die Soße bei mir umso mehr Power. Zutaten für 4 Rollen 8 Reisteigplatten1 Möhre1 kleine Zucchini1 rote PaprikaSchnittlauchSalz, Lang Tzu ChinagewürzKokosfett Soße 2 EL Wasser2 EL... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑